Der neue Ortsbeirat mit Ortsvorsteher Holger Becker (Mitte), Schriftführer Stefan Schmirmund, 1. Stellvertreter Jan Philipp Mettler, 2. Stellvertreter Edwin Volp, stellv. Schriftführer Lutz König (von links) und Bürgermeister Edwin Schneider sowie Stadtverordnetenvorstehet Karl Weisensee. - Foto: Dieter Graulich

ULRICHSTEIN Ortsbeirat Ober-Seibertenrod

Fünfte Legislaturperiode für Ortsvorsteher Holger Becker

27.04.21 - Der Ortsbeirat Ober-Seibertenrod hat den Reigen der konstituierenden Sitzungen in der Großgemeinde Ulrichstein eröffnet. Nach der Eröffnung durch das älteste Mitglied Lutz König wurde der bisherige Ortsvorsteher Holger Becker erneut in dieses Amt wiedergewählt. Er tritt damit seine insgesamt fünfte Legislaturperiode an.

Sehr zügig verliefen die Wahlen der übrigen Funktionsposten: So wurde Jan Philipp Mettler zum ersten Stellvertreter des Ortsvorstehers und Edwin Volp zum zweiten Stellvertreter gewählt. Das Amt des Schriftführers ging an Stefan Schmirmund und dessen Vertretung obliegt Lutz König.

Bürgermeister Edwin Schneider dankte den bisherigen und den neuen Ortsbeiratsmitgliedern, dass sie sich uneigennützig für Ober-Seibertenrod einsetzten und dadurch mit viel Engagement die Geschicke des Ortes mitsteuerten. Er wünschte sich auch weiterhin eine gute Zusammenarbeit.

Er ging dann auch auf das Thema Eigenleistungen an städtischen Einrichtungen ein. Hier seien viel helfende Hände erforderlich, um die Maßnahmen umzusetzen, die notwendig seien. Auch in Zukunft müsse man für den Erhalt der Gebäude, Friedhöfe und öffentliche Flächen auf die Eigenleistung der Bevölkerung setzen, um diese zu erhalten und um Kosten zu sparen. "Ganz besonders in der Zeit der Corona-Pandemie - beziehungsweise noch viele Jahre - werden wir den Gürtel enger schnallen wie bisher schon getan", so Schneider. Er wies auf die Aufgaben des Ortsbeirates hin und betonte, dass dieser zu allen wichtigen Angelegenheiten, die den Ortsbezirk betreffen, zu hören sei. Dies gelte insbesondere für den Entwurf des Haushaltsplanes der Stadt.

Ortsvorsteher Becker sicherte dem Bürgermeister die Eigenleistung zu und wies dabei darauf hin, dass das Engagement der Bürger dazu sehr groß sei. Er erinnerte zum Beispiel an die Arbeiten am Dorfgemeinschaftshaus, dem Jugendraum und des Feuerwehrgerätehauses. (gr) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön