v.l.n.r der neue Fraktionsvorstand Anna-Lena Kalb, Pascal Möller und Yvonne Hohmann - Fotos: Privat

EITERFELD Neue Gesichter

FWG-Fraktion stellt Weichen für die Zukunft

27.04.21 - In ihrer vergangenen Fraktionssitzung hat sich die Eiterfelder FWG für die bevorstehende Wahlperiode 2021 bis 2026 konstituiert. In der zukünftigen Gemeindevertretung wird die FWG-Fraktion in der Marktgemeinde Eiterfeld mit vielen neuen Gesichtern, aber auch bekannten und erfahrenen Kommunalpolitikern vertreten sein. Die Eiterfelder FWG hat bei der vergangenen Kommunalwahl weiter an Stimmen zugelegt und einen Sitz hinzugewonnen. Sie ist stärkste Fraktion geworden und verfügt nun 13 Mandaten in der Gemeindevertretung.

Der Vorsitzende der FWG Eiterfeld und Spitzenkandidat im Wahlkampf Pascal Möller wurde einstimmig zum neuen Fraktionsvorsitzenden gewählt. Möller zeigte sich sehr erfreut über das Votum: "Ich danke für das große Vertrauen und freue mich in den nächsten Jahren gemeinsam mit allen Fraktionsmitgliedern die politische Zukunft unserer Marktgemeinde zu gestalten". Zu seinen Stellvertreterinnen wurde die Dittlofröderin Anna-Lena Kalb und die aus Ufhausen stammende Yvonne Hohmann gewählt. Der scheidende, langjährige Fraktionsvorsitzende Theodor Kohlmann wurde aus seinem Amt verabschiedet, das er seit 1993 ununterbrochen und mit sehr großem persönlichen Einsatz begleitete. Gleichzeitig ist er durch die Fraktion für die Wahl zum Ersten Beigeordneten der Marktgemeinde Eiterfeld nominiert und in der letzten Gemeindevertretersitzung auch gewählt worden.

Pascal Möller dankt Theodor Kohlmann für seine Jahrzehnte lange Arbeit ...

"Als stärkste Fraktion nach der Kommunalwahl nehmen wir den Wahlauftrag unserer Mitbürgerinnen und Mitbürger sehr ernst und stellen mit Theodor Kohlmann, der über große Erfahrung und Anerkennung verfügt, den Ersten Beigeordneten", betont der Leibolzer Pascal Möller. Zudem wurde Heiko Mähler als Vorsitzender der Gemeindevertretung in der vergangenen Vertretersitzung gewählt. "Somit sind die Weichen für die Zukunft gestellt und die Fraktion wird zukünftig von jüngeren und weiterhin mit hohem Maße engagierten Mandatsträger:innen geführt – eine starke Bestätigung dafür, dass der vor der Kommunalwahl angekündigte Generationswechsel gelebt wird. Dies wird auch durch die auf die Zukunft gerichteten und fachkundigen Wahlvorschläge für die Ausschüsse deutlich."

In den Haupt- und Finanzausschuss wurden Christine Volkenand, Pascal Möller und Gebhard Goebel, in den Bau- Planungs- und Umweltausschuss wurden Yvonne Hohmann, Jürgen Engel und Florian Zintl und in den Ausschuss für Kultur, Sozial und Vereinswesen wurden Andrea Vogt, Sonja Kimpel und Samir Bachmann gewählt.

Die Eiterfelder FWG ist seit 1993, mit einer Wahlperiode Unterbrechung, gemeinsam mit der SPD erfolgreich in der kommunalpolitischen Verantwortung. In den nächsten Jahren stehen viele wichtige Sachthemen und Entscheidungen für die Marktgemeinde Eiterfeld an, die Schwerpunkte sind umfangreich und vielfältig. Bereits kurzfristig stünden die unbedingt notwendige und wichtige Ausweitung der Kinderbetreuungsplätze auf der Agenda, so die FWG. "Die Fraktion will zukünftig, wie bisher auch, besonderen Wert auf eine zuverlässige, bürgernahe und zukunftsorientierte Kommunalpolitik legen." (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön