GELNHAUSEN Fahrer eingeklemmt

Unfall auf der A66: Lkw rast durch Mittelleitplanke und kippt um

28.04.21 - Schwerer Unfall am Dienstagabend auf der A66 im Main-Kinzig-Kreis. In Höhe der Anschlussstelle Gelnhausen-Ost kam ein Sattelzug ins Schleudern, brach durch die Mittelleitplanke und kippte auf die Seite. Der Fahrer wurde dabei eingeklemmt und musste von den Rettungskräften befreit werden. 

Der Lkw brach durch die Mittelleitplanke und kippte auf die Seite Fotos: HenrikSchmitt

Der 63-jährige Fahrer wurde schwer verletzt in eine Klinik gebracht. Zum Glück war kein anderes Fahrzeug an dem Unfall beteiligt. Der Lkw kam aus Richtung Fulda, ehe er zwischen Bad Orb und Gelnhausen ins Schleudern geriet. "Warum ist noch unklar", so der Polizeisprecher. Im Einsatz waren Rettungsdienst und Notarzt, Feuerwehr und Autobahnpolizei sowie der ADAC-Rettungshubschrauber "Christoph 28" aus Fulda.

Wie die Pressestelle der Polizei mitteilt, ist der Grund für den Unfall wohl ein geplatzter Reifen. Ebenfalls wird geprüft, ob der Lkw überladen war. Auch das könnte ein zusätzlicher Grund für den Unfall gewesen sein.

Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 40.000 Euro. Der Lkw war mit Stammholz auf einem Container beladen. Diese Bergung gestaltete sich schwierig. Die Autobahn war bis 3:30 Uhr in der Nacht voll gesperrt. +++ (fh)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön