Eine Entenfamilie verirrte sich auf dem Gelände in der Rangstraße. - Fotos: Feuerwehr Fulda / Facebook

FULDA Am Aueweiher wieder ausgesetzt

Entenfamilie verirrt sich: Feuerwehr Fulda ist Retter in der Not

29.04.21 - Tierischer Einsatz für die Kameraden der Feuerwehr Fulda: Diese wurden nämlich zu einer Tierrettung alarmiert. Eine Entenfamilie hatte sich auf dem Gelände in der Rangstraße verirrt. Mit ein wenig Geduld gelang es der Besatzung des Kleinalarmfahrzeugs, die Tiere einzufangen und sie im Bereich des Aueweihers wieder auszusetzen.

"Einzig das Muttertier flüchtete beim Versuch, es in die Transportbox zu verfrachten", so die Feuerwehr Fulda. Doch nach einer gewissen Wartezeit und der Hoffnung, dass das Muttertier zu ihren Küken zurückkehrt, wurde nach Absprache mit der unteren Naturschutzbehörde die Transportbox mit den Küken zum Fuldakanal gebracht.

Eine Mitarbeiterin der unteren Naturschutzbehörde verblieb mit den Küken dort vor Ort. Leider konnte die kleine Entenfamilie nicht mehr zusammengeführt werden, sodass sich die Küken nun ohne ihre Mutter in einer Aufzuchtstation befinden. (ld/pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön