Eigentümer Johannes und Kathrin Günther freuen sich auf den offiziellen Start am neuen Standort im Kerzeller Industriegebiet - Fotos: Martin Engel

EICHENZELL Neuer Name, neuer Ort, bewährte Qualität

Seitz wird "Günther Caravaning": Offizielle Eröffnung am 31. Mai

15.05.21 - Kisten auspacken, Regale einräumen, Fußböden putzen - im Kerzeller Industriegebiet (Gemeinde Eichenzell) ist derzeit viel zu tun. Der osthessische Camping-Spezialist Seitz Caravaning - ab jetzt: "Günther" Caravaning - wird in nur wenigen Wochen seinen neuen Standort beziehen. "Wir befinden uns in den letzten Zügen und können es kaum erwarten, unsere Kunden ab Juni hier begrüßen zu können", freut sich Geschäftsführer Johannes Günther bei einem Vor-Ort-Termin am Freitagnachmittag.

"Mit dem Umzug von Fulda-Lehnerz nach Eichenzell-Kerzell möchten wir auch unseren Namen ändern", erklärt er. Im Jahr 2014 hat Günther das Unternehmen von Josef Gombert gekauft und sich seitdem einen Namen gemacht. Zusammen mit seiner Ehefrau Kathrin und Hündin Lotte führte er am Freitag durch die neuen Räumlichkeiten. "In zwei bis drei Wochen soll es losgehen. Am 1. Juni eröffnen wir hier unseren Berger-Shop." 500 Quadratmeter Verkaufsfläche werden das Camper-Herz dann höher schlagen lassen: "Wir erwarten hier Kunden aus ganz Deutschland und können endlich eine vielfältige Produktpalette anbieten."

Aus Seitz wird nun Günther Caravaning

Der neue Standort in Eichenzell-Kerzell

Zusammen mit Familienhündin Lotte

Mit eigener Werkstatt

Doch damit nicht genug: Neben dem Shop wurde auf dem neuen Gelände eine 1.500 Quadratmeter große Werkstatthalle erbaut. "Das ist für uns sehr wichtig, denn Um- und Einbauten sind äußerst gefragt." Doch um allen Fahrzeughaltern gerecht zu werden, sind sie noch auf der Suche nach weiteren Monteuren.

Der neue Camping-Shop

Die Werkstatthalle

Der Außenbereich

Johannes Günther, Geschäftsführer: "Ich freue mich auf unseren Umzug" ...

Kathrin Günther, Prokuristin: "Das Camping-Geschäft boomt"

Auf dem Außengelände, direkt an der B27 gelegen, finden dann bald bis zu 100 Camper Platz. "Das sind doppelt so viele wie bisher in Lehnerz stehen", sagt Kathrin Günther. Doch die Nachfrage sei da: "Das Camping-Geschäft boomt. Die Menschen sind auf der Suche nach einem kontaktlosen Urlaub und das bietet das Camping nun mal", weiß sie.

Bis zur offiziellen Eröffnung packen nun alle mit an. Auch die Familienmitglieder unterstützen an ihrem Brückentag. "Dafür sind wir wirklich dankbar", sagt das Ehepaar. (Nina Bastian) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön