Rund 25 Einsätze mussten die Kräfte der Feuerwehr Philippsthal (Werra) am Freitagabend bearbeiten - Fotos: Feuerwehr Phillipsthal

PHILIPPSTHAL (WERRA) Schlamm und Geröll auf den Straßen

Unglaublich: Aggressive Autofahrer beleidigen Einsatzkräfte der Feuerwehr

06.06.21 - Bei dem schweren Unwetter am Freitagabend mit Gewittern und Platzregen mussten alle Feuerwehren der Marktgemeinde Philippsthal (Werra) zu rund 25 Einsätzen ausrücken, um Schlamm und Geröll von Straßen zu räumen. Zusätzlich waren etliche Keller vollgelaufen und bei der Firma Matherm in Philippsthal stand eine 500 Quadratmeter große Firmenhalle unter Wasser. Zusätzlich drohte noch die Bahnstrecke zwischen Hattorf und Unterbreizbach von Wassermassen unterspült zu werden.

Die Bundesstraße B 62 beim K+S-Werk Hattorf

Zu den Wehren aus Philippsthal, wurde noch Verstärkung von der Feuerwehr der Nachbarkommune Heringen (Werra) angefordert. Die Bundesstraße B 62 in Röhrigshof war komplett überflutet, wie auf den Fotos zu sehen ist. Laut Aussage des Philippsthaler Gemeindebrandinspektors Carsten Wenig können über Schäden noch keine Aussagen gemacht werden.

Aggressive Autofahrer bedrohten Einsatzkräfte

Außerdem berichtete Wenig vom aggressiven Verhalten einiger Autofahrer gegenüber den mit der Absperrung der überfluteten Straße beauftragten Einsatzkräften der Feuerwehr, die trotz der Vollsperrung der mit Geröll und Schlamm bedeckten Fahrbahn, diese durchfahren wollten. (Gerhard Manns) +++

Fotos (3): Feuerwehr Heringen


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön