Italien machte das Rennen. - Alle Fotos: Martin Engel

FULDA Bildergalerie von Martin Engel

Italien jubelt - So erlebten Fußballfans den EM-Start in der Domstadt

12.06.21 - Für knapp vier Wochen regiert wieder König Fußball. Am Freitagabend wurde in Rom mit der Partie Italien-Türkei die Fußball-Europameisterschaft offiziell eröffnet. Auch in Fulda sind viele Menschen wieder im Fußballfieber – trotz Corona.
 

Gute Stimmung am Abend!

Endlich wieder unterwegs.

Denn selbst bei einem Spiel ohne deutsche Beteiligung waren die Gaststätten und Kneipen, die das Spiel übertrugen, sehr gut besucht. Die Freude über den Turnierstart war überall deutlich zu spüren. Sicherlich trug aber auch das herrliche und bis in den Abend warme Wetter zur guten Stimmung bei. Die Plätze in der Altstadt-Kneipe, im Doppeldecker oder in Hohmanns Brauhaus waren jedenfalls voll besetzt. Die Stimmung bei vielen Gästen war ausgesprochen gut.
 

Es war aber auch deutlich zu spüren, dass sich die ganz große Ausgelassenheit in diesem Jahr nicht einstellen wird. Bilder, wie man sie von vorangegangenen Turnieren kannte, auf denen teilweise ganze Straßen in der Altstadt, beim großen Public Viewing und dem Bermudadreieck mit Fans verstopft waren, wird es diesmal nicht geben. Zu streng sind die Corona-Auflagen, zu große die Angst vor dem Virus.
 
Stattdessen herrschte Gemütlichkeit statt ausgelassener Feierstimmung. Ob das nach einem möglichen Sieg der deutschen Nationalmannschaft am Dienstag auch noch so sein wird, steht noch mal auf einem anderen Blatt. Am Freitag jedenfalls konnten am Ende die italienischen Fans lauter jubeln. Ihre Mannschaft gewann mit 3:0. (fh)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön