Alfred Atzert (1925-2021) - Foto: privat

GROßENLÜDER Im Alter von 95 Jahren

Atzert-Weber-Gruppe: Seniorchef Alfred Atzert verstorben

11.06.21 - Alfred Atzert, der Seniorchef der atzert:weber Gruppe, ist im Alter von 95 Jahren verstorben. Der Unternehmer aus Großenlüder im Kreis Fulda hat die Unternehmensgruppe mit inzwischen sechs Standorten geprägt und zeichnete sich auch durch sein ehrenamtliches Engagement aus.

Atzert wurde am 14. September 1925 in Großenlüder geboren. Nach Volksschule und Handelsschule in Fulda und einer Lehre zum Kfz-Mechaniker wurde er 1948 Teilhaber im elterlichen Betrieb. Die Schmiede mit Tankstelle wurde unter Atzerts Führung, der 1953 zusätzlich seinen Kfz-Meister machte, zur Autowerkstatt mit Motorrad- und Autohandel.  Als Sohn Werner Atzert 1986 in vierter Generation das Unternehmen weiterführte, blieb Alfred Atzert weiter als Berater tätig. Nach der Übernahme des Volkswagen Zentrums Fulda im Jahr 2002 und der Kooperation mit der Familie Weber aus Hilders entstand die Unternehmensgruppe atzert:weber. Es war der Startschuss für eine rasante Firmenentwicklung der nächsten Jahre. Auf mittlerweile sechs Betriebe in Fulda, Großenlüder, Petersberg, Schlüchtern und Gelnhausen ist das Unternehmen gewachsen und verantwortlich für über 250 Arbeitsplätze.

Alfred Atzert hat an dieser Entwicklung mit Interesse, Stolz sowie Rat und Tat teilgenommen und die Entscheidungen begleitet. Mittlerweile wurde der Staffelstab der Führung von Sohn Werner im Jahr 2017 an Enkel Philipp übergeben, der mittlerweile fünften Generation, die die Unternehmensgruppe in die Zukunft führt.  

Neben der Tätigkeit als Obermeister der Kfz-Innung Fulda sowie im Gesellenprüfungsausschuss und im Ausschuss des Berufsbildungszentrums Fulda war Atzert Mitglied im 1. SV Teutonia 08 e.V. Großenlüder, der Freiwilligen Feuerwehr und dem Männergesangsverein.

Nach dem Tod seiner geliebten Ehefrau Rosel, die mit 90 Jahren und 67 Jahren Ehe verstarb, begann noch einmal ein neuer Lebensabschnitt. Er traf die Entscheidung, die letzten Jahre im Wohnstift Mediana in Fulda zu verbringen. Dort brachte er sich noch aktiv in den Beirat des Mediana Wohnstifts ein und wurde auch noch aktives Mitglied in der Musikgruppe. (red) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön