Marc Weber und seine Wasserfreunde mussten sich dem SC Neustadt geschlagen geben - Archivfoto: ON

FULDA Wasserballer nur Dritter bei Quali-Turnier

Chance auf Bundesliga geplatzt: Wasserfreunde spielen nicht um Aufstieg

21.06.21 - Der Traum von der Bundesliga ist für die Wasserballer der Wasserfreunde Fulda schon wieder ausgeträumt. Bei einem Qualifikationsturnier um die Teilnahme an den Aufstiegsspielen zur Bundesliga setzte sich im Sportbad Ziehers am Ende der SC Neustadt/Weinstraße durch.
 
Die Gäste gewannen in dem kleinen Dreier-Turnier ihr beiden Spiele, siegten zunächst mit13:16 gegen die Gastgeber und schlugen im Anschluss auch noch das Team aus München mit 11:9 und dass, obwohl sie nach dem ersten Viertel noch mit 2:7 zurücklagen.
 
Im unbedeutenden letzten Spiel zwischen den Wasserfreunden und München ging es aufgrund der beiden Neustädter-Siege um nichts mehr. Dennoch lieferten sich die beiden Mannschaften einen Schlagabtausch auf Augenhöhe mit einem spannenden Ende. Denn erst rund zehn Sekunden vor Abpfiff traf Fuldas Weber zum 10:10 Endstand.
 
Trotz der verpassten Aufstiegschance dürften die Verantwortlichen der Wasserfreunde mit dem Auftritt ihrer Mannschaft zufrieden gewesen sein, schließlich agierte das Team von Trainer Raul de la Pena über weite Strecken auf Augenhöhe mit ihren Kontrahenten. (fh)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön