Seit Ende Mai sind alle Vogelsberger Schüler wieder im Präsenzunterricht. Seitdem wurden in den Schulen fünf positive Corona-Fälle registriert. - Symbolbild: Pixabay

REGION VB Fünf positive Fälle seit Unterrichtsstart

Klassen seit Ende Mai wieder im Präsenzunterricht: Schulen kein Infektionsherd

25.06.21 - Seit dem 27. Mai sind alle Vogelsberger Schüler aufgrund der kontinuierlich sinkenden Zahlen wieder zurück im Präsenzunterricht. Landrat Manfred Görig zieht nun bei der Kreistagssitzung am Donnerstag eine erste Bilanz und sagt: "Die Schulen haben sich erfreulicherweise nicht als Infektionsherd herausgestellt."

Laut dem Landrat laufe der Schulbetrieb "geräuschlos" ab. Seit dem bereits nach den Osterferien Mitte April die Grundschulklassen zurück im Unterricht sind, wurden bislang durch zwei wöchentliche Schnelltests in den Schulen acht positive Fälle registriert. "Drei Fälle davon stellten sich nach erfolgtem PCR-Test allerdings als negativ heraus." Für Landrat Görig ist das eine positive Entwicklung: "Zu dieser hat in erster Linie auch das sehr disziplinierte Verhalten der Schüler sowie der Lehrkräfte und eine permanente Kommunikation zwischen Staatlichem Schulamt, dem Schulträger, dem Gesundheitsamt und den Schulen selbst erheblich beigetragen."

Dennoch sollen in den Schulen weitere Corona-Schutzmaßnahmen getroffen werden. Aus den Corona-Hilfen des Landes Hessen hat der Kreis beispielsweise bereits an drei Grundschulstandorten (Gerhart-Hauptmann-Schule Alsfeld, Dieffenbach-Grundschule Schlitz, Freiherr-vom-Stein-Grundschule Herbstein) dezentrale Lüftungsgeräte mit integrierter Wärmerückgewinnung installiert. "Einschließlich des 25-prozentigen Eigenanteils wurden insgesamt 956.000 Euro hierfür aufgewendet." 

Die Geräte stellen einen mehrfachen Luftwechsel in den Unterrichtsstunden sicher und dadurch kann die intervallmäßge Fensteröffnung entfallen. "Es wird immer nur frische Außenluft in die Klassen transportiert. Die Frischluft wird gefiltert und mindestens auf Raumtemperaturniveau vorerwärmt, so dass die Raumtemperatur selbst konstant bleibt und auch die CO2-Konzentration dauerhaft im positiven Bereich gehalten wird", erklärt Görig. (ld) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön