- Symbolbild: O|N

RHÖN (BAYERN) POLIZEIREPORT

Unfall mit Gabelstapler - Angebliches Erbe kostet vierstellige Summe

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

06.07.21 - Fußgängerampel beschädigt

BAD KISSINGEN. Am Montagmorgen, gegen 07.25 Uhr, konnte eine aufmerksame Bürgerin beobachten, wie der Fahrer eines Lkw beim Abbiegen vom Westring in die Schönbornstraße die Fußgängerampel touchierte und diese beschädigte. Er fuhr weiter, ohne sich um den Schaden von circa 200,- Euro zu kümmern. Aufgrund der Zeugenaussage konnte der Fahrer ausfindig gemacht werden. Er gab an, in seinem Lkw den Anstoß bzw. die Beschädigung der Fußgängerampel nicht bemerkt zu haben. Die Stadt Bad Kissingen wurde über den Schaden an der Ampel in Kenntnis gesetzt.

Nach dem Einkauf krachte es

BAD KISSINGEN. Beim Ausfahren aus dem Norma-Parkplatz in der Hartmanstraße blieb am Montagmorgen, gegen 09.00 Uhr, der Fahrer eines Lkw mit seinem Fahrzeug an einem ordnungsgemäß geparkten Pkw Audi hängen. Der entstandene Schaden beläuft sich auf circa 2.300,- Euro.

Kennzeichen entwendet

BAD KISSINGEN. In der Zeit von Sonntagabend, 18.00 Uhr, bis Montagnachmittag, 14.00 Uhr, wurden von einem in der Bismarckstraße abgestellten Pkw Fiat die amtlichen Kennzeichen entwendet. Dadurch entstand der Halterin ein Schaden von circa 25,- Euro. Zeugen, die Hinweise auf den Dieb bzw. zum Verbleib der Kennzeichen geben kann, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 7149-0 in Verbindung zu setzen.

Unfallflucht aufgrund von Zeugen geklärt

BAD KISSINGEN. Aufmerksame Zeugen konnten am Montagnachmittag, gegen 14.30 Uhr, beobachten, wie eine Mercedes-Fahrerin beim Ausparken in der Hartmannstraße zwei Fahrzeuge touchierte und dann davon fuhr, ohne sich um den Schaden von circa 1.500,- zu kümmern. Anhand der Zeugenaussagen konnte die Unfallverursacherin ermittelt werden.

Junger Krad-Fahrer stürzte

BAD KISSINGEN. Ein 16-Jähriger fuhr am Montagnachmittag, gegen 16.30 Uhr, vom Klaushof in Richtung Bad Kissingen. Dabei rutschte ihm das Hinterrad seines Kleinkraftrades weg und er stürzte. Dabei zog er sich Schürfwunden zu, die er in einem Bad Kissinger Krankenhaus behandeln ließ. Der entstandene Schaden beläuft sich auf circa 500,- Euro. Eine Fremdbeteiligung kann ausgeschlossen werden.

Verdacht auf Fahrt unter Drogeneinfluss 

BAD BOCKLET. Am Montagabend, gegen 20.45 Uhr, hielten zivile Beamte der Polizeiinspektion Bad Kissingen in der Rhönstraße eine 19-Jährige für eine Verkehrskontrolle an. Dabei ergaben sich Verdachtsmomente eines vorangegangenen Drogenkonsums. Ein durchgeführter Drogentest verlief positiv. Ermittlungen wegen Fahrens unter Drogeneinfluss wurden aufgenommen.

Glückliches Ende einer Pinkelpause

BURKHARDTROTH. Am Montagmorgen war ein betagtes Ehepaar aus dem Raum Würzburg auf dem roten Wanderweg von Waldfenster in Richtung Platz unterwegs. Nachdem die Frau, um sich zu erleichtern, etwa 40 Meter in Wald ging, verloren sich die beiden aus den Augen. Der Mann verständigte darauf die Polizei. Ein Großaufgebot an Kräften von Polizei, der Freiwilligen Feuerwehr Waldfenster und Bergwacht Oberbach machte sich auf die Suche. Die Dame konnte glücklicherweise wohlbehalten aufgefunden werden.

Zusammenstoß beim Parken

BURKHARDTROTH. Gegen 11.40 Uhr fuhr eine Opel-Fahrerin rückwärts in Richtung einer Parklücke einer Praxis in der Büttnerstraße in Zahlbach. Zeitgleich fuhr eine Hyundai-Fahrerin vorwärts in die Richtung dieser Parklücke und es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Es entstand ein Schaden von circa 3.000,- Euro. Verletzt wurde niemand.

Hoher Sachschaden und verletzte Personen nach Auffahrunfall

RANNUNGEN. Am Montagnachmittag, gegen 14.20 Uhr, kam es in der Schweinfurter Straße zu einem Auffahrunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden und ein Schaden von etwa 50.000,- Euro entstand. Ein 34-jähriger Kleintransporter-Fahrer fuhr aus Unachtsamkeit auf einen auf der rechten Fahrbahnseite abgestellten unbesetzten BMW auf. Der Unfallfahrer, der nicht angeschnallt war, wurde schwer verletzt, sein angegurteter Beifahrer hingegen erlitt nur leichte Verletzungen. Beide wurden mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden. Diese waren zudem nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Kind auf Cross-Motorrad unterwegs

OERLENBACH. Die Polizeiinspektion Bad Kissingen erhielt am Montag die Mitteilung, über einen Schüler, der im Bereich Oerlenbacher Straße / Jahnstraße auf einem Cross-Motorrad die Straße auf und ab fahren würde. Ermittlungen ergaben, dass ein 11-Jähriger auf einem Cross-Bike unterwegs war, für welches er keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Die Eltern des Jungen wurden über den Vorfall in Kenntnis gesetzt. Ermittlungen u.a. wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurden aufgenommen.

Mit Holzlatte angegriffen

OBERLEICHTERSBACH. In der Nacht auf Sonntag kam es in der Lindenstraße zu einem tätlichen Angriff mit einer Holzlatte, bei dem ein 21-Jähriger leicht verletzt wurde. Der 21-jährige Mann wurde vor seinem Wohnanwesen von einer mehrköpfigen Gruppe von jungen Männern aufgesucht. Im weiteren Verlauf wurde er dann von einem aus dieser Gruppe mit einer Holzlatte angegriffen und geschlagen. Anschließend flüchtete die Gruppe in unbekannter Richtung. Der 21-Jährige erlitt durch den Schlag eine leichte Verletzung im Gesicht, musste aber nicht von einem Rettungsdienst vor Ort behandeln werden. Die Identifizierung des Täters und der genaue Hintergrund der Tat sind nun Gegenstand von Ermittlungen der Polizei Bad Brückenau. Wer sachdienliche Hinweise zu dieser Tat machen kann, wird gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 09741/6060 bei der Polizei Bad Brückenau zu melden.

Wildunfall

ZEITLOFS. Am frühen Dienstagmorgen kam es bei Modlos zu einem Zusammenstoß mit einem Reh, als ein 52-Jähriger die Kreisstraße von Dreistelz kommend befuhr. Während am Pkw ein Schaden von ca. 250,- Euro entstand, flüchtete das Reh.

Unfallflucht

OBERLEICHTERSBACH. Am Montagmorgen befuhr ein 23-jähriger Peugeot-Fahrer die Kreisstraße zwischen Mitgenfeld und Oberleichtersbach. Da ihm ein Lkw auf seiner Fahrspur entgegenkam, musste der Peugeot nach rechts in den Straßengraben ausweichen, während der Lkw einfach weiterfuhr. An dem Pkw entstand dabei ein Schaden von ca. 1000,- Euro. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 09741/6060 bei der Polizei Bad Brückenau zu melden.

Angebliches Erbe kostet vierstellige Summe

RHÖN-GRABFELD. Via Telegramm, einem ähnlichen Messenger-Dienst wie WhatsApp, wurde eine 41-Jährige benachrichtigt, dass sie ca. 250.000 Euro erben würde. Damit sie das gesamte Geld ausbezahlt bekommt, muss sie lediglich einen Betrag, vermutlich als Bearbeitungsgebühr getarnt, überweisen. Im Laufe des vergangenen Monats tätigte die Dame, dann wie geheißen, insgesamt drei Überweisungen in Höhe von insgesamt ca. 2.500 Euro. Haken an der Sache? Die Dame hat seitdem nichts mehr von dem angeblichen Mitteiler gehört, geschweige denn das Erbe erhalten. Die Geschädigte erstattete Anzeige wegen Betruges.

Im Zusammenhang mit diesem Fall und den bereits bekannten Phänomen in Sachen "Enkeltrickbetrug" oder "falsche Polizeibeamte" weist die PI Mellrichstadt auf die Präventionskampagne des Polizeipräsidiums Unterfranken "Leg´auf!" hin. Das Ziel dieser Kampagne ist es, insbesondere ältere Menschen und deren Angehörigen über diese Phänomene zu informieren, zu sensibilisieren und Verhaltenstipps zu geben.

Die wichtigsten Botschaften sind:

  • Legen Sie auf. Wählen Sie selbst die Notrufnummer 110, wenn Ihnen ein Anruf verdächtig vorkommt.
  • Die Polizei weist Sie niemals an, Geld oder Schmuck zu Hause zur Abholung bereitzulegen oder als Lockmittel zu deponieren!
  • Übergeben Sie keine Geldbeträge an Fremde! Auch die Polizei holt bei Ihnen an der Haustüre keine Wertsachen ab, um sie in Verwahrung zu nehmen!
  • Die Täter können mittels Call ID-Spoofing jede von ihnen gewünschte Rufnummer auf dem Telefondisplay anzeigen lassen - bei der echten Polizei erscheint niemals die 110 (auch nicht mit Vorwahl)!
  • Sprechen Sie mit ihren Freunden, Nachbarn und Verwandten über das Phänomen!

Ehrlicher Finder

BAD NEUSTADT. Am Bahnhof in Bad Neustadt a. d. Saale hat am Montagnachmittag ein 45-Jähriger aus Mellrichstadt eine Geldbörse samt Inhalt aufgefunden und anschließend bei der PI Mellrichstadt abgegeben. Durch die in der Börse befindlichen Dokumente konnte der Verlierer erreicht und das Fundstück anschließend an seinen rechtmäßigen Besitzer herausgegeben werden.

Betrug bei "Kasse des Vertrauens"

NORDHEIM. Die Besitzer des Bio Bauernhofes in Nordheim betreiben ein kleines 24-Stunden-Selbstbedienungshäuschen. Die Bezahlung der dort zum Verkauf stehenden Waren erfolgt auf Vertrauensbasis. Der Besitzerin des Lädchens ist beim Leeren der Kasse zum wiederholten Male aufgefallen, dass mehrere Personen falsche Geldmittel in die Vertrauenskasse geworfen haben, um eine Zahlung vorzutäuschen. Insgesamt entstand ein Verlust im mittleren dreistelligen Bereich. Die Geschädigten erstatten Anzeige wegen Betruges.

Unfälle

EUERDORF. Am Montagnachmittag fuhr ein 22-jähriger Arbeiter mit einem Gabelstapler in Euerdorf aus einem Firmengelände auf die Straße Siebenäcker ein. Hierbei übersah er einen 67-jährigen Renaultfahrer, welcher die Straße befuhr. Der Stapler touchierte den Pkw an der rechten Seite, wodurch am Pkw ein Sachschaden von etwa 2.000 Euro entstand. Der Stapler blieb unbeschädigt.

Kinderroller gestohlen

ELFHERSHAUSEN. Am Montag von 07:30 Uhr bis 13:30 Uhr entwendeten Unbekannte zwei Kindertretroller die in Elfershausen am Bahnhof abgestellt waren. Die Kinder stellten diese während des Schulbesuchs unverschlossen dort ab. Der geschätzte Zeitwert der beiden Roller beträgt 150 Euro. Die Polizeiinspektion Hammelburg erbittet sachdienliche Hinweise unter 09732/906-0. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön