Schwerer Autounfall am Sonntagmorgen auf der A7. - Symbolbild: O|N/Jonas Wenzel

NIEDERAULA Regennasse Fahrbahn

Porsche gerät auf A7 ins Schleudern: Fahrer nach Unfall schwer verletzt

11.07.21 - Schwerer Unfall auf der A7 - am Sonntag ereignete sich um 08:15 Uhr in Fahrtrichtung Kassel, Gemarkung Niederaula, ein schwerer Verkehrsunfall. Dabei wurde eine Person schwer verletzt.

Ein 59-jähriger Fahrer eines PKW Porsche aus Hammelburg befuhr den rechten der beiden Fahrstreifen. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Fahrzeug geriet ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab, walzte die dortige Schutzplanke nieder, stieß gegen eine große Hinweistafel und kam schwer beschädigt im angrenzenden Graben, entgegen der Fahrtrichtung, zum Stehen.

Dabei wurde der Fahrer schwer verletzt und durch einen RTW ins Klinikum Bad Hersfeld verbracht. Der 24-jährige Beifahrer blieb unverletzt. Am Fahrzeug und den Verkehrseinrichtungen entstanden Sachschäden in Höhe von 110.000 Euro. Während der Bergung kam es zu keinerlei Verkehrsbehinderungen. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön