Es freuen sich gemeinsam über die Auszeichnung: Schulleiterin Nicole Stutz (1.v.r.), Schulkoordinator für Berufliche Orientierung Marc Güth (2.v.r.) sowie Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule. - Foto: Gesamtschule Niederaula

NIEDERAULA "Vorbildliche berufliche Orientierung"

Gesamtschule Niederaula mit Gütesiegel ausgezeichnet

12.07.21 - Der Gesamtschule Niederaula ist die fächerübergreifende Umsetzung einer hervorragenden Berufs- und Studienorientierung von großer Bedeutung, indem sie ihren Schülern mit Beginn der Klasse 5 ein breites Spektrum an Informationen und praktischen Erfahrungen anbietet. Dafür wurde die Schule nun erstmals mit dem "Gütesiegel Berufs- und Studienorientierung Hessen" für eine vorbildliche berufliche Orientierung ausgezeichnet. In einer digitalen, aber dennoch feierlichen Gütesiegelverleihung wurde der Schule das Gütesiegel offiziell überreicht.

Dieses Zertifikat bescheinigt der Gesamtschule Niederaula, dass sie ihre Schüler hervorragend im Berufswahlprozess unterstützt und die OloV-Qualitätsstandards in der Beruflichen Orientierung vorbildlich umsetzt. Nach einem durch das Berufsorientierungsteam aufwändig vorbereiteten Bewerbungsverfahren wurde die Schule zum sogenannten Audit zugelassen, bei dem sie sich in einer externen Qualitätsprüfung stellen musste. Die Ergebnisse der Qualitätsprüfungen bescheinigen der Schule, dass sie im Rahmen der Beruflichen Orientierung einen großen Wert auf die individuelle Beratung legt, so zum Beispiel bei der Suche von Praktikumsstelle oder beim Übergang von Schule in den Beruf.

Des Weiteren stehen die Kompetenzfeststellungen sowie vielerlei praktische Erfahrungen bis hin zum Bewerbungstraining im Mittelpunkt. Dabei werden in besonderem Maße außerschulische Kooperationspartner mit eingebunden. Die Gesamtschule Niederaula ist außerdem eine der ersten Schulen im Kreis, die praktische Werkstatttage auch im gymnasialen Bildungsgang anbietet. "Wir sind sehr stolz auf unsere Berufsorientierung, die ohne unsere Betriebe der Region nicht möglich wäre", sagt Schulleiterin Nicole Stutz.

Die Gesamtschule Niederaula bedankt sich insbesondere bei den Betrieben und Institutionen, die aktuell – trotz Corona - ungefähr 120 Schüler des Jahrgangs 9 ein Betriebspraktikum ermöglichen. Um die Auszeichnung "Gütesiegel Berufs- und Studienorientierung Hessen" behalten zu dürfen, muss die Schule in drei Jahren einer erneuten Qualitätsprüfung nachkommen. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön