Imposant: Die Kurpark-Residenz liegt mitten im Bad Salzschlirfer Kurpark – ein Treffpunkt der Generationen und Kulisse für Kulturveranstaltungen und Märkte. - Fotos: INCURA BAD SALZSCHLIRF

ANZEIGE BAD SALZSCHLIRF Kurpark-Residenz

Ein Ort mit Herz für Senioren und Pflegekräfte

24.07.21 - Leben und Arbeiten in einer Senioreneinrichtung – das geht auch mit viel Stil, Abwechslung und vor allem Wertschätzung. Die Kurpark-Residenz in Bad Salzschlirf bietet ein Ambiente, in dem sich Bewohner und Mitarbeiter rundum wohlfühlen. Denn hier ist alles auf die Bedürfnisse älterer Menschen und des Pflegepersonals abgestimmt.

Kunstausstellungen, Sportangebote, große und kleine Feste: Langweilig wird es in der Kurpark-Residenz nie. Die Pflegeeinrichtung liegt mitten im idyllischen Kurpark von Bad Salzschlirf in einer imposante Jugendstil-Villa, die früher als Kurhotel für Filmstars genutzt wurde. 2001 wurde das Haus zu einer INCURA Senioren-Residenz umgebaut und bietet heute ein komfortables Umfeld zum Wohnen, Leben und Arbeiten.

Wie im Hotel

Hell, freundlich und geschmackvoll eingerichtet: Im Restaurant der Kurpark-Residenz ...

Der Hotelcharakter mit schönen Räumen, einer gehobenen Einrichtung, einem eigenen Restaurant und einer großen Sonnenterrasse mit Blick auf den Park ist geblieben. Vor allem jetzt im Sommer ist die Terrasse ein vielgenutzter Lieblingsort für die Bewohnerinnen und Bewohner: Hier bauen sie selbst Kräuter an, lauschen Freiluftkonzerten, spielen Karten oder genießen einfach eine Tasse Kaffee in der Sonne.

Ein aufmerksames Betreuungsteam sorgt dafür, dass der Alltag für die Damen und Herren vielfältig, bunt und individuell auf jeden einzelnen Bewohner abgestimmt ist und viel Förderung, Aktivierung und Lebensqualität ermöglicht. Insgesamt bietet die Residenz 114 vollstationäre Pflegeplätze sowie 19 seniorengerechte Miet-Apartments, in denen agilere Ältere selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden leben.

Privatsphäre und Individualität

Im Andachtsraum finden gemeinsame Gottesdienste statt.

Die Mitarbeitenden sorgen nicht nur für Unterhaltung. Sie garantieren auch, dass die Bewohnerinnen und Bewohner jederzeit bestens gepflegt und versorgt werden – auf dem neuesten Stand der Medizin, mithilfe einer modernen Ausstattung und mit viel Herz und Einfühlungsvermögen. Hier wird angeklopft, wenn man ein Zimmer betritt. Die Bewohner haben Mitspracherecht bei der Speiseplangestaltung. Und jede einzelne Person hat einen festen Platz in der Hausgemeinschaft.

"Ich bin manchmal ganz gerührt, mit wie viel Freude, Zuneigung und Verantwortungsbewusstsein meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich den ihnen anvertrauten Menschen widmen und wie gut hier alle miteinander harmonieren", erzählt Einrichtungsleiterin Anja Töne. Ein objektives Qualitätsmanagement stellt sicher, dass die hohe Qualität nicht nur gefühlt stimmt, sondern auch messbar eingehalten und stetig verbessert wird. Das belegt auch der "Grünen Haken", ein Qualitätssiegel für Verbraucherfreundlichkeit in der Altenpflege.

Fest eingebunden in die Gemeinde

Ob Sport, Kultur oder Unterhaltung: Hier gibt es vielfältige Freizeitangebote. ...

Die Gemeinschaft ist eingeschworen, aber keinesfalls nur ein Kosmos für sich. Die Kurpark-Residenz ist ein wichtiger Teil von Bad Salzschlirf und pflegt aktiv Kontakte in die Gemeinde – etwa zu Vereinen, Schulen, Politik und Kirche. Die örtliche Jugendfeuerwehr kommt regelmäßig vorbei, es gibt Vorlesetage mit der Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule und die Einrichtung ist Teil vom Pflegenetzwerk Vogelsberg zur Stärkung des Pflegeberufes. Mit rund hundert Mitarbeitenden und Azubis ist die Senioren-Residenz ein wichtiger Arbeitgeber der Region und bietet Ungelernten wie Fachkräften vielfältige Karrierechancen.

Moderne, sichere Arbeitsplätze

"Besonders am Herzen liegt mir das Thema Ausbildung, hier investieren wir viel", erklärt Einrichtungsleiterin Anja Töne. "Wir möchten nicht nur die Qualität unseres eigenen Nachwuchses sicherstellen. Sondern jungen Menschen aus der Region auch die Chance geben, einen Beruf mit Zukunft zu erlernen. Corona hat sichtbar gemacht, wie relevant die Pflege ist – und wie wichtig ist es, den Pflegenden gute Bedingungen und Konditionen anzubieten."

Modern und zeitgemäß: Die Kurpark-Residenz bietet 114 Pflegeplätze und 19 Miet-Apartments. ...

Neben einer fairen Vergütung und einem breiten Fortbildungsangebot spielt die Familienfreundlichkeit eine große Rolle. Dienstpläne etwa werden so zusammengestellt, dass Eltern ihren Beruf gut mit der Familie vereinbaren können. Moderne Hilfsmittel, das gehobene Umfeld und das wertschätzende Miteinander erleichtern den Arbeitsalltag. Vom Hausmeister über den Koch und die Pflegefachkraft bis zur Einrichtungsleitung hält das Team von der Kurpark-Residenz Bad Salzschlirf fest zusammen. "Wir achten aufeinander – das gilt in Bezug auf unsere Bewohner sowie unter den Mitarbeitenden", sagt Anja Töne. "Das ist in der Branche schon etwas ganz Besonderes!"

Gut zu wissen: Die Kurpark-Residenz Bad Salzschlirf gehört zur INCURA Gruppe. Das private Unternehmen sitzt in Köln und hat zehn Senioren-Residenzen bundesweit. Insgesamt arbeiten und leben 945 Mitarbeiter und 1.100 Bewohner bei INCURA. Alle Häuser sind exklusiv ausgestattet und liegen zentral.

Sie haben Interesse an einem Pflegeplatz? Sie möchten die Kurpark-Residenz als Arbeitgeber kennenlernen? Einrichtungsleiterin Anja Töne freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme unter Telefon 06648 - 91110 oder an [email protected] Offene Stellen finden Sie unter www.incura.de. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön