Polizeireport für Fulda - Symbolbild O|N

KREIS FULDA POLIZEIREPORT

Versuchter Einbruch - Sachbeschädigung- Diebstahl

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Landkreises Fulda. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Informationen vorliegen - ergänzt. +++

21.07.21 - Versuchter Einbruch

HÜNFELD. Unbekannte versuchten in der Nacht zu Freitag (30.07.) in ein Sportgeschäft in der Bahnhofstraße einzubrechen. Durch Überklettern eines Zauns gelangten die Langfinger an die Gebäuderückseite. Dort durchtrennten die Täter mehrere Stäbe eines Fenstergitters und versuchten anschließend die dahinterliegende Fensterscheibe einzuschlagen. Die Scheibe hielt den Schlägen jedoch stand, sodass es beim Einbruchsversuch blieb. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 1.500 Euro. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de


Kennzeichendiebstahl

HÜNFELD. Unbekannte entwendeten in der Zeit von Donnerstagmorgen (29.07.) bis Freitagvormittag (30.07.) die beiden amtlichen Kennzeichen FD-K 1704 eines roten Audi A4. Das Auto stand im Tatzeitraum auf einem öffentlichen Parkplatz in der Straße "An der Bahn". Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de


Diebstahl

PETERSBERG. Ein Unbekannter ließ sich am Mittwochnachmittag (28.07.), in der Zeit zwischen 15:30 Uhr und 16:15 Uhr, Bargeld an der Kasse eines Geschäfts in der Justus-Liebig-Straße wechseln. Während des Wechselvorgangs entwendete der unbekannte Langfinger 100 Euro Bargeld und steckte diese unbemerkt in seinen Schuh. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de


Kennzeichen entwendet

HÜNFELD. Unbekannte entwendeten in der Nacht zu Freitag (30.07.) das hintere amtliche Kennzeichen eines weißen Renault Master. Das Fahrzeug stand im Tatzeitraum am Fahrbahnrand der Großenbacher Straße. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de


Einbruch

HÜNFELD. Unbekannte brachen in der Nacht zu Samstag (31.07.) in Geschäftsräume in der Dr.-Detlev-Rudelsdorff-Allee in Rückers ein. Die unbekannten Täter zerstörten ein am Fenster angebrachtes Fliegengitter und öffneten das dahinterliegende, gekippte Fenster. Im Gebäude entwendeten die Langfinger Bargeld und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 100 Euro. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de


Auto beschädigt

FULDA. Ein in der Kronhofstraße abgestellter, blauer Opel Corsa wurde in der Nacht zu Sonntag (01.08.) Ziel unbekannter Täter. Die Unbekannten beschädigten den linken Außenspiegel des Pkw, indem sie diesen vermutlich nach vorne umtraten. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 200 Euro. Zudem wurden die Außenspiegel von drei weiteren in der Straße abgestellten Fahrzeugen umgeklappt. An den drei Fahrzeugen entstand glücklicherweise kein Schaden. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de


Pkw zerkratzt

FULDA. Unbekannte zerkratzten in der Zeit von Samstagnachmittag (31.07) bis Sonntagnachmittag (01.08.) zwei Fahrzeugtüren sowie den hinteren, linken Kotflügel eines schwarzen Skoda Octavia. Das Auto stand zur Tatzeit vor einem Haus in der Bernhardstraße. Der entstandene Gesamtsachschaden ist derzeit noch nicht bekannt. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de


Sachbeschädigung

NEUHOF. Unbekannte stachen am Samstag (31.07.), in der Zeit zwischen 12:30 Uhr und 23:30 Uhr, mehrere Löcher in einen mit 3.000 Liter Wasser befüllten Pool. Der Pool war im Tatzeitraum in einem Garten in der Bernadettenstraße aufgebaut. Anschließend zerkratzten die unbekannten Täter die linke und rechte Fahrzeugseite sowie die Motorhaube eines auf demselben Grundstück abgestellten, schwarzen Audi A3. Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 2.000 Euro. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de


Versuchter Einbruch

TANN. Ein Einfamilienhaus in der Wartburgstraße wurde der Zeit von Freitagnachmittag (30.07.) bis Sonntagnachmittag (01.08.) Ziel unbekannter Einbrecher. Durch Hebeln an der Hauseingangs- sowie Kellertür versuchten die Unbekannten sich Zutritt zu den Räumlichkeiten zu verschaffen. Beide Türen hielten den Einbruchsversuchen jedoch stand, sodass die Täter nicht in das Hausinnere gelangten. An den Türen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Im Rahmen der aktuellen Sommerkampagne zur Bekämpfung des Wohnungseinbruchsdiebstahls will Ihre Polizei sensibilisieren:

Auch im Sommer bieten sich Einbrechern günstige Tatmöglichkeiten. Einbrüche können sich sowohl zur Tages- als auch Nachtzeit ereignen. Nicht selten kommt es während der mitunter langen Abwesenheiten von Bewohnerinnen und Bewohnern zu den Taten. Insbesondere im Zeitraum der Schulferien eröffnen sich den Langfingern mühelos Tatgelegenheiten, beispielsweise durch die Wahrnehmung von überfüllten Briefkästen, geschlossenen Rollläden, dauerhaft vor dem Haus geparkten Fahrzeugen und Abwesenheitsnachrichten auf dem Anrufbeantworter oder in den sozialen Netzwerken. Ihre Polizei rät daher: Verschließen Sie Fenster, Balkon- und Terrassentüren auch bei kurzer Abwesenheit! Ziehen Sie die Türen nicht nur ins Schloss, sondern schließen Sie immer zweifach ab - auch wenn Sie  kurzzeitig verlassen. Achten Sie darauf, Ihre Abwesenheit nicht offensichtlich nach außen für Unbekannte deutlich zu machen (optische Akzente am Wohnobjekt, Nachrichten in sozialen Netzwerken oder auf dem Anrufbeantworter) Deponieren Sie Ihren Haus- oder Wohnungsschlüssel niemals draußen. Einbrecher kennen jedes Versteck.

Neben verstärkten Kontrollmaßnahmen setzt das Polizeipräsidium Osthessen auch auf eine intensive Präventionsarbeit. Dabei bieten Expertinnen und Experten der Präventionsabteilung der Polizei Osthessen interessierten Privat- und Geschäftspersonen kostenlose Beratungen an und informieren über geeignete Präventionsmaßnahmen zum Schutz vor Einbrüchen. Hierbei suchen sie auch die entsprechenden Örtlichkeiten persönlich auf, analysieren Schwachstellen und geben Tipps, wie zum Beispiel Fenster oder Türen noch besser gesichert werden können. Bereits einfache technische Maßnahmen können dazu führen, dass Einbrechern die Tatausführungen erschwert wird und die Wahrscheinlichkeit steigt, dass sie von der weiteren Tatausführung ablassen.

Am 17. August informieren unsere Beraterinnen und Berater ganztägig an der Stadtwache in Fulda zum Thema Einbruchsschutz. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind hierzu herzlich eingeladen. Über weitere Beratungstermine und -veranstaltung informieren wir frühzeitig, unter anderem auf unseren Social Media-Kanälen (Twitter: @Polizei_OH, Instagram: polizei_oh, Facebook:@polizeiOsthessen).

Die Ansprechpartner unserer kriminalpolizeilichen Beratungsstellen Kriminalhauptkommissar Marco Hohmann, Tel. 0661/105-2046 (Landkreis Fulda), Kriminalhauptkommissar Ralph Bingel, Tel. 06621/932-112 (Landkreis Hersfeld-Rotenburg) und Polizeihauptkommissar Wolfgang Keller, Tel. 06641/971-130 (Vogelsbergkreis) stehen Ihnen auch gerne telefonisch jederzeit für Fragen zum Thema Einbruchsschutz zur Verfügung. Darüber hinaus erhalten sie auch online unter www.polizei.hessen.de/prävention und www.polizei-beratung.de nützliche Informationen zum Thema.(pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön