Der komplette Keller des Erlenbades wurde überflutet. - Fotos: Erlenbad Alsfeld / Anja Kierblewski

ALSFELD Wartung der Chlorgasanlage

Nach Alarm im Erlenbad: Schwimmbad und Sauna weiterhin geschlossen

28.07.21 - Evakuierung, Wasserrohrbruch, etliche Einsatzkräfte vor Ort: Die Aufregung im Alsfelder Erlenbad war groß, als am Montagnachmittag dem Bademeister ein Chlorgasaustritt gemeldet wurde, der sich später glücklicherweise als Fehlalarm herausstellte. Außerdem kam es während des Feuerwehreinsatzes zu einem Wasserrohrbruch. Jetzt, zwei Tage nach dem Einsatz, ist das Freibad und die Sauna noch geschlossen.

Etliche Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst waren am Montag ...

Das komplette Kellergeschoss des Schwimmbades wurde nämlich unter Wasser gesetzt. Die Feuerwehr musste, nachdem das Freibad bereits wegen des vermeintlichen Chloraustritts evakuiert wurde, das Wasser abpumpen und die Stromversorgung des Bades abschalten. 

Die Überflutung des Kellers machte dem Schwimmbadbetrieb bereits am Dienstag zu schaffen: "Unser Freibad und unsere Sauna müssen wegen eines Wasserrohrbruchs geschlossen bleiben. Wir müssen zunächst Aufräumarbeiten erledigen und die Schäden begutachten. Wir bitten um Verständnis", hatte das Team vom Erlenbad bereits am Dienstag auf ihrer Facebookseite geschrieben. 

Zur Wartung der Chlorgasanlage kam es gestern allerdings nicht: "Die Firma, die die Wartung durchführt, kann erst am Mittwoch kommen", heißt es vonseiten des Schwimmbads am Dienstagabend. Deshalb bleibt das Freibad und die Sauna auch heute noch für die Besucher komplett geschlossen. (ld) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön