Musikalisch erlebten die Bewohner der Mediana Seniorenresidenz gemeinsam mit (von links) Pianist Jürgen Steffenhagen, Hünfelds Bürgermeister Benjamin Tschesnok, Ministerialrat Markus Dorn von der Staatskanzlei in Wiesbaden und dem Leiter Soziale Betreuung, Marc Baumann, den Geburtstag des Landes Hessen. - Fotos: Mediana

HÜNFELD / WIESBADEN Senioren feiern Geburtstag Hessens

In der Mediana Seniorenresidenz: Konzertreihe "Füreinander unterwegs"

10.08.21 - Der Geburtstag des Landes Hessen wurde jetzt in der Mediana Seniorenresidenz in Hünfeld (Landkreis Fulda) gefeiert: zumindest mit einem von 75 Konzerten, die die hessische Landesregierung zum Jubiläum unter dem Motto "Füreinander unterwegs" im ganzen Bundesland organisiert hat.

Das Bundesland Hessen feiert in diesem Jahr sein 75-jähriges Bestehen, wurde es doch im September 1945 als "Groß Hessen" durch die amerikanische Militärregierung gegründet. Dies zum Anlass nehmend entschied die gegenwärtige Landesregierung unter Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU), insbesondere älteren und pflegebedürftigen Menschen in Hessen – gerade nach den kontaktarmen Corona-Jahren 2020 und 2021 – eine Geburtstagsüberraschung der besonderen Art zuteilwerden zu lassen: 75 Konzerte finden seit Juni unter freiem Himmel, in Seniorenheimen und Pflegeeinrichtungen statt. Die Seniorenresidenz Hünfeld wurde für dies Projekt vorgeschlagen und erhielt tatsächlich den Zuschlag der Landesregierung.

Pianist Jürgen Steffenhagen spielte virtuos am Klavier und interpretierte unter anderem Klassiker der Filmmusik, lud zum Mitsingen ein und dankte für den Applaus nach jedem einzelnen Stück. Derartigen Zuspruch nach jedem Titel kannte Steffenhagen von seinen bisherigen Auftritten so nicht, fand aber sichtlich Gefallen an dieser besonderen Quittierung seines Schaffens. Erklärungen und kleine Anekdoten begleiteten seine Stücke "Raindrops keep falling on my head" aus dem Western "Butch Cassidy and the Sundance Kid", "Wonderful World" von Louis Armstrong oder "Man müsste Klavier spielen können", bei manchem der Lied sang das Publikum gerne mit. Das Konzert fand in der Gaalbernstube des Hauses statt, viele Bewohner nahmen die Möglichkeit dieses Konzertes wahr.

Die Begrüßung zu diesem Konzert-Event erfolgte durch Marc Baumann, Leiter Soziale Betreuung. Er drückte seine große Freude darüber aus, dass die Mediana Seniorenresidenz als Gastgeber für eines der 75 Konzerte zum Jubiläum des Landes Hessen ausgewählt wurde. Und auch Bürgermeister Benjamin Tschesnok überbrachte die Grüße des Magistrats der Stadt Hünfeld, richtete seinen Dank an den Vertreter der Wiesbadener Staatskanzlei, Markus Dorn, für die Möglichkeit, den älteren Mitbürger in der Seniorenresidenz ein solches kulturelles Ereignis zu bieten. Nach harten Zeiten sei es jetzt wieder möglich, so Tschesnok, den Blick nach vorn zu richten. Der Bürgermeister stellte den Künstler vor, der – wie er selbst – aus dem Hünfelder Ortsteil Mackenzell stammt. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön