Vera Vogt und Max Dudyka mit Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) und dessen Frau Ursula. - Foto: Hessische Staatskanzlei

FULDA Zum ersten Mal zwei Botschafter

Vera Vogt und Max Dudyka sind die Einheitsbotschafter 2021 für Hessen

06.09.21 - Dürfen wir vorstellen? Vera Vogt und Max Dudyka aus Fulda sind die Einheitsbotschafter 2021 für Hessen! Am vergangenen Wochenende haben Ministerpräsident Volker Bouffier und seine Frau Ursula sie auf unserem Jubiläumskonzert zu "75 Jahre Hessen" begrüßt.

Zum ersten Mal werden in diesem Jahr in jedem Bundesland zwei Einheitsbotschafterinnen oder Einheitsbotschafter ernannt. Sie sind das Gesicht für ihr Heimatland und stehen stellvertretend für Erfolge, Chancen und Herausforderungen der Deutschen Einheit. Die Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober werden vom Land Sachsen-Anhalt ausgerichtet.

Vera Vogt und Max Dudyka leben in Fulda, also unweit der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Beide sind auch in dieser Gegend aufgewachsen. Obwohl Deutschland zum Zeitpunkt ihrer Geburt bereits geeint war, ist die Geschichte bis heute noch tief in den Köpfen der Familien Vogt und Dudyka verankert. Ihnen ist wichtig, dass die Erinnerungen nicht verloren gehen. Mehr über Vera und Max erfahren Sie unter "Hessen" auf www.tag-der-deutschen-einheit.de/einheitsbotschafter. Die Wahl fielt des Einheitspaares übrigens nicht leicht, denn als Hessentagspaar wären die beiden eigentlich das Gesicht des ausgefallenen Hessentags 2021 in Fulda gewesen. So repräsentieren Sie nun nicht "nur" Fulda, sondern gleich ganz Hessen. (pm)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön