Einführung von Pfarrer Dr. Innocent Oyib - Fotos: privat

KÜNZELL "Ich bin, weil wir sind"

Einführung von Pfarrer Dr. Innocent Oyibo in Bachrain und Pilgerzell

22.09.21 - Mit lebendigen Gottesdiensten wurde Pfarrer Dr Innocent Oyibo in seinen beiden neuen Pfarreien begrüßt. Am Freitag mit einer Abendmesse im Pfarrgarten Pilgerzell und am Sonntag festlich in der Pfarrkirche Maria Hilf Bachrain.

"Ich bin, weil wir sind" – mit diesem Bild des Unterwegs-Seins als Pfarrgemeinde stellte sich der 51 jährige aus Nigeria stammende Pfarrer Oyibo vor. Dieser Ansatz afrikanischer Theologie betont Gemeinde als "Familie Gottes" auf dem Weg, den Gott uns führt. Der Liebe Christi ein Gesicht geben, der Kirche ein Gesicht geben, das ist die Aufgabe der Christen.

Der AK Liturgie Pilgerzell trug am Freitag Impulse vor in Anlehnung an das Tagesevangelium: die klugen jungen Frauen haben sich mit ausreichend Öl ausgestattet und mit ihren Öllampen auf den Weg gemacht. Und wir: wofür brennen wir? Oder sind wir ausgebrannt? Sind wir ausgerüstet für eine Kirche der Zukunft?

In Anlehnung an das Sonntagsevangelium von den ersten und letzten Plätzen wurde am Sonntag in Bachrain die Frage gestellt nach den Plätzen, die die Menschen in der Gemeinde einnehmen. Wo tankt jeder Einzelne auf? Wo lebt jeder seinen Glauben?

Beide Gemeinden brachten ihre Freude zum Ausdruck, wieder einen Pfarrer haben zu können. In Bachrain traten auch Diakon Wolfgang Gärtner und Gemeindereferentin Eva-Maria Konsek ihren Dienst an zusätzlich zu ihren Aufgaben in Pilgerzell.

Nun werden sich die Gemeinden Pilgerzell und Bachrain arrangieren, darin liegt viel innovatives Potenzial. "Solange wir im Gottesdienst nur Zuschauer oder Zuhörer sind, geschieht mit uns nichts. Erst wenn wir mitgehen und mittragen, verstehen wir den Weg Jesu", so zitierte die Sprecherin des Pfarrgemeinderates Pilgerzell aus der Tagesliturgie. Langfristig werden die Pfarreien noch wesentlich größer werden. In beiden Gemeinden ist große Bereitschaft zu spüren, miteinander unterwegs zu sein. Dies kam auch bei den Gesprächen auf der Pfarrwiese in Pilgerzell und am Kirchplatz in Bachrain zum Ausdruck.

In Pilgerzell und Bachrain wünschten neben den zahlreichen Gottesdienstbesuchern Dechant Stefan Buß, die Pfarrgemeinderatssprecherinnen, die katholischen und evangelischen Nachbarpfarrer, die Ortsvorsteher und die Vertreter der Vereine Gottes Segen und dem neuen Pfarrer eine glückliche Hand für seine neue Aufgabe. (EMK) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön