Ein Jugendlicher wurde nun von der Polizei aus dem Bett geholt - Symbolbild: Pixabay

MELLRICHSTADT Jugendamt informiert

Zu müde für die Schule - Polizei holt 13-jährigen Schulschwänzer aus dem Bett

05.10.21 - Zum wiederholten Male blieb ein 13-Jähriger unentschuldigt dem Unterricht in der Mittelschule fern. Die Schule hatte sich bereits mit dem Vater in Verbindung gesetzt. Dieser gab an, dass sein Sohn nicht aus dem Bett zu bekommen sei. Die Schule alarmierte die Polizei. Bei Eintreffen der Streife an der Wohnanschrift des Schülers lag dieser noch immer im Bett.

Nach der Ansprache durch die Polizeibeamten ließ sich der 13-Jährige dann aber doch problemlos von seinem Vater in die Schule fahren. Grund für die "akute" Müdigkeit: exzessiver Handykonsum am Vorabend. Eine Mitteilung an das Jugendamt folgt. (pm/mr) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön