Marga Kroth gibt Tieren übergangsweise ein Zuhause. Kater Alfi (r.) sucht übrigens noch eine neue Familie. - Fotos: Maria Franco

GROßENLÜDER "Agiler Lausbub" sucht neues Zuhause

"Man bekommt so viel zurück!" - Marga Kroth hat eine Tier-Pflegestelle daheim

15.10.21 - "Er ist ein agiler Lausbub mit viel Schmusepotenzial" - die Rede ist von Alfi, dem fünf Monate alten Kater. Aktuell befindet er sich in der Obhut in einer der acht Pflegestellen des Hünfelder Tierschutzvereins, bei Marga Kroth in Großenlüder (Landkreis Fulda). "Es ist für mich selbstverständlich, Tieren zu helfen. Alfi war mit vier seiner Geschwisterchen in einem Kellerloch gefunden worden und wurde dann mit der Flasche großgezogen. Wir suchen für ihn ein neues Zuhause mit Freigang."

Zu den Dauergästen zählt z.B. Samy.

Die 64-Jährige kann auf 40 Jahre Tierschutzarbeit zurückblicken.

Alfi beim Faulenzen. Wer möchte ihm ein neues Zuhause geben?

Seit 40 Jahren ist für Kroth Tierschutzarbeit Herzenssache. "Ich stamme aus einer kleinen Landwirtschaft und kam schon früh gleichermaßen mit Tierfreude als auch -leid in Berührung. Die Erfahrungen haben mich gelehrt, Tierleben zu schützen und wertzuschätzen", so die 64-Jährige gegenüber O|N. Neben Dauergästen wie den Katern Chris und Carlo sowie dem Hund Samy finden immer wieder neue tierische Weggefährten bei Familie Kroth temporär Unterschlupf. "Eigentlich hatten mein Mann und ich vor, uns im Rentenalter mit der Tierschutzarbeit ein bisschen einzuschränken, aber dann benötigte der Tierschutzverein Hünfeld dringend Hilfe. In der Zeitung befand sich eine Annonce, dass Pflegestellen gesucht werden. So sind wir dann da reingerutscht."

Tiere erhalten viel Fürsorge

Hündin Sarah gehört auch fest zur Familie.

Zwei kleinen Stubentiger sind schon nicht mehr bei Familie Kroth untergebracht. ...

Langweilig wird es bei Kroths nicht. Hier und da trifft man immer wieder auf tierische ...

Erst vor einigen Tagen haben zwei kleine weiß-schwarze Kätzchen eine neue Familie gefunden. "Es ist bei uns wirklich ein ständiges Kommen und Gehen. Der Abschied fällt einem nie leicht, schließlich hat man Zeit und Fürsorge investiert." Nach der Vermittlung bleibe oftmals der Kontakt zu den Tierbesitzern bestehen. "Ich kriege dann Bilder über Whatsapp und sehe, wie sich die Tiere weiterentwickeln - das ist immer wieder schön und ein unbeschreibliches Gefühl."

Tierschutzverein leistet große Arbeit

Wer Interesse an einem Tier hat, kann eine Mail an [email protected] ...

Den Tierschutzverein Hünfeld gibt es übrigens schon seit 60 Jahren, aktuell hat er 130 Mitglieder. Die Tierfreunde setzen sich allgemein für Tierwohl und artgerechte Haltung ein. Auch die Überpopulation von freilaufenden Katzen haben sie im Blick. "Der Verein bemüht sich in vielen Dingen. Über 100 Katzen pro Jahr werden kastriert oder sterilisiert – das wird hauptsächlich aus Spenden und Vermittlungsgebühren finanziert", berichtet Kroth. Manchmal gibt es auch größere Aktionen wie die fahrende Praxis: "Im Nüsttal war bereits zweimal das Kastrationsmobil des Hessischen Tierschutzverbandes unterwegs."

Wer eine Pflegestelle bei sich zu Hause einrichten möchte, muss laut Kroth über ausreichend Platz zur Eingewöhnungsphase der Tiere verfügen und kann sich bei Interesse einfach beim Tierschutzverein Hünfeld unter der Nummer 0179/1233264 oder per Mail unter [email protected] melden. "Die Aufgabe kann eigentlich jeder übernehmen, der ein Herz für Tiere hat - und es gibt einem selbst unglaublich viel zurück." (Maria Franco) +++

Weitere Bewohner.

Nochmal Alfi.

So sieht ein Vermittlungsvertrag aus.

Übrigens die folgenden Katzen suchen auch noch eine neue Familie: Darunter Similla... ... Fotos (6): Tierschutzverein Hünfeld

Hetty.

...Amelie.

Little Joe.

Tiger.

Baby.


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön