In Bimbach wurde das KOL-Spiel abgebrochen - Symbolbild: ON

GROßENLÜDER Kieferbruch bei Bimbachs Torwart

Horror-Verletzung sorgt für Spielabbruch in der KOL

25.10.21 - Schlimme Szenen beim Kreisoberligaspiel zwischen der Spvgg. Bimbach und dem Haimbacher SV am Sonntag. Bei einem Zusammenprall zog sich Bimbachs Keeper Darius Günder eine schwere Gesichtsverletzungen zu. Die Partie wurde sofort abgebrochen.
 
Was war passiert: Es läuft die 30. Minute in einem bis dahin ganz normalem Kreisoberligaspiel. Dann geschieht es. Nach einem langen Ball läuft Günder aus seinem Tor, um den Ball abzufangen. Ein Haimbacher Stürmer kommt zu spät und trifft aus vollem Tempo den Torwart mit dem Fuß im Gesicht. Gründer geht sofort regungslos zu Boden. Der Haimbacher Stürmer sieht die Rote Karte.
 
Schnell ist allen klar, dass hier etwas Gravierendes geschehen ist. Die erste Diagnose lautet Trümmerbruch im Kiefer. "Glücklicherweise haben wir im Verein Ärzte, die vor Ort waren. Alle waren und sind traumatisiert. Ich möchte dem Spieler keine Absicht unterstellen", sagte Bimbachs Trainer Darius Giemza gegenüber torgranate.de.  
 
An Fußballspielen war danach natürlich nicht mehr zu denken. Mit Zustimmung der Haimbacher wurde das Spiel abgebrochen. "Eine solche Szene möchte niemand erleben. Psychisch müssen die Jungs das verkraften", so Giemza weiter.
 
Günder wurde noch am Sonntag operiert. Wann das abgebrochene Spiel nachgeholt wird, ist derzeit noch unklar. Das dürfte momentan aber auch die wenigsten interessieren. (fh)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön