Die Wasserballer der Wasserfreunde Fulda sind mit einer Niederlage in die Saison gestartet - Archivfoto: ON

FULDA Heimpleite gegen München

Wasserfreunde verlieren Saisonauftakt

14.11.21 - Die Wasserballer der Wasserfreunde Fulda haben den Auftakt in die neue Zweitliga-Saison verpatzt. Im Sportbad Ziehers unterlagen die Wasserfreunde der SG Stadtwerke München mit 5:13 (1:1, 0:5, 2:3, 2:4). Das Genick brach den Hausherren ein schwaches zweites Viertel, in dem sich München vorentscheidend absetzen konnte.
 
Das gewannen die Gäste nämlich klar mit 5:0. Damit war nach dem ersten Abschnitt nicht zu rechnen gewesen. Denn dort hielten die Wasserfreunde gut mit und konnten das Spiel offen gestalten. Dann gewannen die Gäste mit ihrer körperbetonten Spielweise aber Stück für Stück die Oberhand.
 
Bei den Gastgebern haderte man unterdessen mit der Schiedsrichterleistung. Streckenweise sei der Einsatz der Münchner überhart gewesen. "Das wurde aus meiner Sicht dann zu wenig geahndet", sagte Fuldas Trainerin Anastasia Karakeva.
 
Zwar stellte sich ihre Mannschaft in der zweiten Halbzeit besser auf die Spielweise der Gäste ein, doch da war der Rückstand schon zu groß. Auch wenn Fulda selbst noch vier mal traf, spielte München das Ganze ohne Probleme runter. Unzufrieden war man im Lager der Wasserfreunde mit dem Auftritt trotz der Niederlage aber nicht. Darauf könne man aufbauen, war das einhelloge Fazit. (fh)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön