Thomas Hering sitzt im Hessischen Landtag - Archivfoto: O|N/Martin Engel

FULDA Fulda bekommt Nachhaltiges Wohnumfeld

2.340.000 Euro für die Freiflächengestaltung im Quartier Buseck

18.11.21 - "Ich freue mich sehr, dass das Buseck Quartier als eines von sieben Projekten für das hessische Landesprogramm Nachhaltiges Wohnumfeld ausgewählt wurde. Mit dem Fördergeld sollen Wohnquartiere ansprechender und einladender gestaltet werden und somit auch zur Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger beitragen" erklärt der CDU-Landtagsabgeordnete Thomas Hering, der auch Mitglied des Fuldaer Stadtparlaments ist.

"Bezahlbarer Wohnraum, der gleichzeitig attraktiv ist und eine gute soziale Infrastruktur bietet, ist in unseren Städten seit einiger Zeit ein knappes Gut. Auch in Fulda sind die Preise in den letzten Jahren stark gestiegen, was unsere Bürgerinnen und Bürger belastet. Mir ist wichtig, dass nicht nur Ballungsräume gefördert werden, sondern die Stadt Fulda inmitten einer ländlich geprägten Region Berücksichtigung findet. So sehe ich die jetzige Förderung als Wertschätzung und im Kontext weiterer Projekte, welche die Stadt Fulda bereits und zum Teil aus eigener Kraft umgesetzt hat im Sinne nachhaltiger Stadtentwicklung", so Hering abschließend. Mit dem Landesprogramm sollen nun attraktive Wohnstandorte entstehen, in denen eine gute Versorgung mit Kitaplätzen und mit naturnahen Freiräumen zur Erholung geschaffen werden sollen. Dabei werden sowohl die Planung als auch die bauliche Umsetzung gefördert. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön