Gibt es auch in diesem Winter leere Pisten in Österreichs Skigebieten? - Symbolbild: Pixabay

WIEN Ab Montag

Kurz vor Start der Wintersaison: Österreich verhängt Lockdown für alle

19.11.21 - War's das jetzt mit unserem Winterurlaub? Wie Österreichs Bundeskanzler Alexander Schallenberg am Freitagmorgen bestätigte, gilt in der Alpenrepublik ab Montag ein Lockdown für alle. Darauf hätte sich die österreichische Regierung mit den Bundesländern geeinigt.
 
Der Lockdown soll vorerst zehn Tage andauern und kann bei Bedarf noch einmal um höchstens zehn Tage verlängert werden. Was das für Touristen bedeutet, ist noch unklar. "Wir müssen der Realität ins Auge schauen. Aufgestachelt von radikalen Impfgegnern und fadenscheinigen Fake-News, haben sich zu wenige impfen lassen", sagte Schallenberg bei einer Pressekonferenz.

Impfpflicht ab Februar 

Er bestätigte auch, dass der Lockdown für Ungeimpfte auch nach den 20 Tagen weitergehen wird und kündigte eine generelle Impfpflicht an. Diese soll ab Februar 2022 in Kraft treten. Das Land leidet unter einer massiven vierten Corona-Welle. Die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100 000 Einwohner liegt bei etwa 1000. (fh)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön