Die Omas: Anita Schneider, Roswitha Zuspann, Margit Elm, Hanni Rau, Sigrid Werner, Gertrud Ruppel - Fotos: Henrik Schmitt

POPPENHAUSEN (WAKU) Gastro-Omas starten bekanntes Projekt

Schlemmen für den guten Zweck: Hausgemachte Markklößchen zum Bestellen

22.11.21 - Wenn die bekannten Gastro-Seniorchefinnen aus Fulda und Umgebung sich in der Vorweihnachtszeit zusammentreffen, entstehen wieder tausende hausgemachte Markklößchen. Weil die Aktion pandemiebedingt im letzten Jahr nicht stattfinden konnte, freuten sich am Sonntagabend alle besonders, denn "wir sehen jeden Tag so viel Elend und wollen gerne wieder etwas Gutes tun".

Die Spendengelder werden wie immer für caritative Zwecke ausgewählt. Anita Schneider, Roswitha Zuspann, Margit Elm, Hanni Rau, Sigrid Werner, Gertrud Ruppel und Edeldrud Gerhardt kamen am Sonntag im Fuldaer Haus in Poppenhausen zusammen, um die ersten Markklößchen zu präsentieren. "Wir sind voller Hoffnung und freuen uns auf zahlreiche Einnahmen", erklären sie gegenüber O|N.

Die Markklößchen können per E-Mail unter [email protected] bestellt und anschließend an folgenden Standorten abgeholt werden. Kosten: Vier Euro pro Packung.

- Kostbar Fulda: Mo. bis Fr., 10 bis 18 Uhr / Sa. 10 bis 16 Uhr

- Fuldaer Haus Poppenhausen: Di. bis So. 11 bis 22 Uhr / Adventsmarkt 18. und 19. Dezember

- Nelles Catering Eichenzell: Mo. bis Fr. 8 bis 17 Uhr / Adventsmarkt 11. Dezember von 11 bis 18 Uhr

- Praforst Hünfeld: Di. bis So. 11:30 bis 22 Uhr (nb) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön