In Bebra standen heute zahlreiche Menschen für eine Corona-Schutzimpfung an - Fotos: Gerhard Manns

BEBRA Im Kampf gegen das Corona-Virus

Massenansturm beim Impfen im Einkaufszentrum: Erfreulich viele Erstimpfungen

04.12.21 - Die Impfkampagne im Landkreis Hersfeld-Rotenburg nimmt wieder Fahrt auf: Am Freitagvormittag startete das mobile Impfteam in Bebraer Einkaufszentrum be!. Schon vor dem Start um 11 Uhr bildete sich eine Menschenschlange. Viel Geduld müssen die "Impflinge" hier mitbringen - trotz der zügigen Abfertigung durch die Helferinnen und Helfer.

Auch die verantwortliche Leiterin des mobilen Impfteams, Maike Henning, hatte alle Hände voll zu tun, um die Registrierungsbändchen an die Impfwilligen zu verteilen. Alle Parkplätze rund um das "be!" waren belegt. Noch bis um 17 Uhr wird in Bebra geimpft. Am morgigen Samstag geht es dann in Friedewald, im Vereinsraum der Festhalle und im Kloster Cornberg, jeweils von 11 bis 17 Uhr, weiter. In der Bad Hersfelder Jahnhalle findet am Samstag ebenfalls eine zusätzliche Impfaktion durch die Haus- und Fachärzte von 8 bis 18 Uhr statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

UPDATE 19:50 Uhr: Wie Maike Henning nach Beendigung der Aktion mitteilt konnten am Freitag im be! 357 Menschen geimpft werden. 251 davon entfielen auf den Impfstoff von Moderna. Hiermit wurden 67 Erstimpfungen, elf Zweitimpfungen sowie 173 Drittimpfungen vorgenommen. 

Biontech wurde insgesamt 106 Mal verimpft. 71 Menschen erhielten ihre erste Impfung, 12 Zweitimpfungen wurden verabreicht und 23 Drittimpfungen. (Gerhard Manns) +++

https://coronakampagne.osthessen-news.de/


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön