Der Nikolaus bei der Booster-Impfung am Samstagmittag in der Deutschen Palliativ-Stiftung - Fotos: Henrik Schmitt

FULDA Hoher Besuch in der Palliativ-Stiftung

Ho, Ho, Ho: Selbst der Nikolaus lässt sich impfen - mit Scheck im Gepäck

05.12.21 - Okay: Seinen großen Auftritt hat er zwar erst am Montag, dennoch ließ es sich der Nikolaus höchstpersönlich am Samstagmittag nicht nehmen, sich in den Räumlichkeiten der Deutschen Palliativ-Stiftung am Fuldaer Bahnhof die Booster-Impfung verpassen zu lassen.

Im Gespräch mit dem Vorsitzenden Dr. Thomas Sitte

"Ich finde das ganz wichtig", so der ehrwürdige Bischof im Gespräch mit OSTHESSEN|NEWS. "Wir wollen doch alle Weihnachten zusammen mit der ganzen Familie feiern. Das ist schließlich das Fest der Liebe und nicht der Geschenke. Und so ein kleiner Piks tut ja doch keinem weh."

Dass er sich gerade die Palliativ-Stiftung dafür ausgesucht hat, war für den Nikolaus Ehrensache: "Ich kenne den Vorsitzenden Dr. Thomas Sitte und finde es ganz großartig, was hier geleistet wird." Um die Arbeit zu unterstützen, hatte der Nikolaus einen Spendenscheck in Höhe von 612 Euro mit im Gepäck.

"Dieser wurde mir vom Autohaus Jahn mit auf den Weg gegeben", freut sich der Nikolaus. "Der 06.12. ist ja bekanntlich der Nikolaustag. Wenn’s aber um eine gute Sache geht, so wie hier, dann komme ich gerne auch schon mal zwei Tage früher." (mw) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön