Es entstand ein hoher Sachschaden - Symbolbild: O|N

BAD HERSFELD Drei Verletzte auf der A7

Unfall zwischen Transporter und Wohnmobil: 35.000 Euro Sachschaden

23.12.21 - Zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen kam es am Mittwoch, gegen 9:30 Uhr, auf der A7 zwischen den Anschlussstellen Homberg/Efze und Bad Hersfeld West. 

Ein 77-jähriger Fahrzeugführer eines Wohnmobils aus Kassel befuhr die dreispurige Bundesautobahn 7 in Richtung Fulda. Ein vorausfahrender 35-jähriger Mann aus Nordhausen musste seinen Transporter an einem dortigen Steigungsstück kurz nach der Anschlussstelle Homberg/ Efze verkehrsbedingt abbremsen. Der Fahrer des nachfolgenden Wohnmobils erkannte die Verkehrssituation vermutlich zu spät und fuhr auf den Transporter auf. Bei dem Verkehrsunfall wurden der 77-Jährige Fahrer und eine weitere im Wohnmobil befindliche Person sowie der Fahrzeugführer des Transporters verletzt und zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Der Verkehr wurde während den Bergungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme über den rechten Fahrstreifen sowie über die Standspur an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Der entstandene Sachschaden beziffert sich auf etwa 35.000 Euro. (pm/mr) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön