Die Alsfelder „Chefköchinnen“ Gudrun Jungk und Brigitte Zick - Fotos: goa

ALSFELD "Bunte Rezepte für die Karnevalsfeier"

Digitale Landfrauen-Familien-Kochstudio verzeichnete neuen Teilnehmerrekord

27.02.22 - Am Samstagvormittag war es wieder soweit: Das nunmehr bereits fünfte digitale Familien-Kochtreffen des Bezirks-Landfrauenvereins (BZLV) Alsfeld für Kinder zwischen 7 und 11 Jahren ging online. Auch dieses Mal wurde das generationenübergreifende Event pandemiebedingt nicht in Präsenz, sondern via Zoom-Konferenz durchgeführt.

Die Veranstaltung wurde wieder von der Vorsitzenden des BZLV, Gudrun Jungk, zusammen mit Brigitte Zick, beide aus Alsfeld, organisiert und geleitet. Als "Lehr-Kochstudio" diente einmal mehr die Großküche der Max-Eyth-Schule. "Schon die bisherigen Familienback- und Kochevents haben sowohl den "jungen Köchen", als auch den ihnen zu Hause zur Seite stehenden Unterstützern als Live-Zoom-Übertragungen immer viel Freude bereitet", berichtet Gudrun Jungk von ihren bisherigen Erfahrungen. Thema nach Halloween und Weihnachten waren diesmal "Bunte Rezepte für die Karnevalsfeier": Max-und-Moritz-Pfannkuchen in verschiedenen Variationen und leckere Orangenbowle standen auf der To-Do-Liste.

Die Veranstaltung wurde wieder von der Vorsitzenden des BZLV, Gudrun Jungk, zusammen ...Fotos: goa

Der 9-jährigen Noemi hat es viel Spaß gemacht

Christian, 10 Jahre alt, hat seine Apfel-Pfannkuchen fast fertig

Kulinarische Koch-Konferenz

13 Kinder und damit so viele wie noch nie, übrigens mehr Jungs als Mädchen, waren mit einer Begleitperson angemeldet. Das geografische Einzugsgebiet erstreckte sich von Alsfeld über den Raum Fulda und Niederaula bis in den Raum Gießen und sogar nach Rosbach vor der Höhe - "online machts möglich". Im Vorfeld hatten alle Familien bereits die Einkaufsliste sowie die Rezepte erhalten. Kurz vor 10.00 Uhr kam dann der große Moment und die Zoom-Konferenz wurde eröffnet. Selbst punktuelle Schwierigkeiten bei der Einwahl oder der Signalübermittlung einzelner Haushalte wurden per telefonischem Support gelöst - die mit Spannung erwartete kulinarische Koch-Konferenz konnte beginnen.

Unter der fachlichen Anleitung der Kursleiterinnen zauberten die Kinder die Pfannkuchen und mixten ihre Bowle. Natürlich wurden die Ergebnisse auch gleich verköstigt und sorgten bei den Köchen*Innen, aber wie es schien auch in ihren Familien für begeisterte Rückmeldungen. Aus vielen Heim-Kochstudios war nach gut 2 Stunden die klare Bilanz zu hören: "Das war toll, wir sind beim nächsten Mal gerne wieder mit dabei!" Höchst zufrieden zeigten sich auch Gudrun Jungk und Brigitte Zick: "Wir haben uns hier wieder prima ergänzt, die Kids haben super mitgemacht, und das Experiment mit der deutlich höheren Teilnehmerzahl ist auch absolut gelungen!"

13 Kinder und damit so viele wie noch nie, übrigens mehr Jungs als Mädchen, waren mit ...

Thema nach Halloween und Weihnachten waren diesmal "Bunte Rezepte für die Karnevalsfeier": ...

Hintergrund

Zum Hintergrund der Veranstaltungsreihe führt die Alsfelder Bezirksvorsitzende aus: "Der Landfrauenverband Hessen e.V. als Träger will mit dieser Veranstaltungsreihe einen Beitrag dazu leisten, dass Kinder Lust und Neugier bezüglich der Themen Kochen und Backen entwickeln. Früh angefangen und mit viel Spaß dargeboten kann sich daraus leicht ein bleibendes Interesse entwickeln und dabei helfen, dass sich Kinder und Jugendliche für Themen wie "gesunde Ernährung" und "nachhaltig produzierte Lebensmittel" und Klimaschutz interessieren. Bei der Wichtigkeit dieser Punkte wäre es doch schade, wenn die Pandemie uns stoppen würde.

Die innovative Durchführungsform via Zoom-Konferenz ist einfach ideal. Alle Kinder und ihre erwachsenen Unterstützer fühlen sich in ihren heimischen Küchen dabei sehr wohl. Und hier in der Max-Eyth-Schule haben wir in der Großküche für die Kursleitung und die technische Umsetzung ideale Voraussetzungen. Die Schule bietet im Dualen System Ausbildungen zum/zur Hauswirtschafter*in und Fachpraktiker*in für Hauswirtschaft, neben weiteren Angeboten im Zusammenhang mit Ernährung und Arbeitslehre. Herzlichen Dank an Schulleiter Friedhelm Walter für die Unterstützung! Ebenso wichtig ist die Bereitstellung der Zoom-Plattform seitens der Landfrauen Hessen, namentlich Felicitas Schreiber."

Joris-Christian, 8 Jahre alt

Projekt wird gefördert

Gefördert werden die digitalen Familien-Kochtreffen im Rahmen des Projektes "Klimabewusste Ernährungsbildung für Kinder" vom Land Hessen, Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, sodass die Veranstaltungen für die Familien kostenfrei angeboten werden können - lediglich die Lebensmittel mussten vorher besorgt werden. Weitere Informationen findet man unter https://landfrauen-hessen.de/bildung-ernaehrung-klimaschutz/projektmassnahmen-im-ueberblick und www.klimaschutz-anpacken.de (goa) +++

Mattis, 9 Jahre alt, hat das Kommando in der Küche seiner Tante übernommen und will mal Koch werden ...


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön