Das Bronzekreuz wurde aus der Michaelskirche in Fulda geklaut - Archivbilder: O|N/Carina JIrsch

FULDA Polizei sucht Zeugen

Altarkreuz aus Bronzeguss aus der Michaelskirche geklaut

30.03.22 - Bislang unbekannte Täter haben am vergangenen Sonntag ein rund 36 Zentimeter große Altarkreuz aus der Michaelskirche in Fulda geklaut. Nach Polizeiangaben entwendeten sie das Kreuz aus Bronzeguss am Sonntagnachmittag zwischen 15 und 16 Uhr. Die Michaelskirche befindet sich direkt neben dem Dom in Fulda.

Bischof Doktor Michael Gerber während seiner Weihnachtsbotschaft im Jahr 2021 in ...

Bei dem Kreuz handelt es sich nach Angaben des Bistums um ein Unikat, ein modernes Altarkreuz aus Bronzeguss. Auf der einen Seite an den Kreuzarmen befinden sich tropfenförmige Bergkristalle, in der Vierung ein naturbelassener Amethyst, auf der anderen Kreuz-Seite ein stilisierter Christuskorpus mit waagrechter Armhaltung. Das Altarkreuz ist circa 36 Zentimeter hoch und circa 25 Zentimeter breit und hat eine Tiefe von rund 15 Zentimetern.

Hinweise zu diesem Diebstahl bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter der Telefonrufnummer 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de . (pm/hhb) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön