- Symbolbild: O|N

RHÖN (BAYERN) POLIZEIREPORT

Streunender Beagel aufgefunden - Diebstahl in Diskothek

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

08.05.22 - Streunender Beagel aufgefunden

BAD BRÜCKENAU. Am Samstagnachmittag fand ein Spaziergänger in der Innenstadt von Bad Brückenau, Ludwigstraße einen streunenden, herrenlosen Beagel und verständigte die Polizei. Da sich bislang kein Besitzer des Hundes ermitteln ließ wurde der Hund durch die Streife vorübergehend am Bauhof in Bad Brückenau untergebracht. Zwischenzeitlich konnte der Beagel an einen Tierliebhaber in Bad Brückenau weitervermittelt werden. Dieser wird sich bis sich der Eigentümer meldet um den entlaufenen Hund kümmern. Der Hund Beagel, Tricolor, ist ca. 10 Jahre alt und trägt ein schwarzes Brustgeschirr.

Bargelddiebstahl

HAMMELBURG. Bereits am Freitag, dem 06.05.2022, gegen 17:00 Uhr, ließ ein 62-Jähriger nach dem Einkaufen in einem Hammelburger Lebensmittelgeschäft sein Portmonee im Einkaufswagen liegen. Nachdem der Mann das Fehlen seiner Geldbörse bemerkt hatte, meldete er den Verlust am 08.06.2022 bei der Polizeiinspektion Hammelburg. Am selben Tag nahm der 62-Jährige selbstständig Kontakt zu dem besagten Lebensmittelgeschäft, in dem er seinen Einkauf getätigt und die Geldbörse zurückgelassen hatte, auf und erkundigte sich, ob dort möglicherweise eine Geldbörse abgegeben wurde. Tatsächlich wurde dort das Portmonee des 62-Jährigen durch einen bislang unbekannten Täter abgegeben, allerdings fehlte hier bereits ein dreistelliger Geldbetrag. Offensichtlich entnahm der "Finder" der Geldbörse das gesamte Scheingeld und übergab diese anschließend an das Geschäftspersonal. Durch die PI Hammelburg wurde nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Diebstahls eingeleitet.

Vom E-Bike gestürzt

HAMMELBURG. In den Abendstunden des Samstags kam es in Hammelburg im Bereich der Postkreuzung zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 72-jähriger E-Bike-Fahrer schwer verletzt wurde. Aufgrund eines Fahrfehlers und ohne jegliche Fremdbeteiligung kam der 72-jährige zu Sturz. Dabei zog sich der Mann mehrere Brüche und Schürfwunden zu. Er wurde mit dem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht, wo er stationär aufgenommen werden musste. Am E-Bike entstand ein Sachschaden, der nach vorläufiger Schätzung bei ca. 100 Euro liegen dürfte. Da der Mann zum Unfallzeitpunkt keinen Fahrradhelm trug, appelliert die Polizei erneut an die Radfahrer, während der Fahrt einen Fahrradhelm zu tragen.

Diebstahl in Diskothek

BAD KISSINGEN. Ein 64-jähriger Diskothek-Besucher entwendete in der Nacht von Samstag auf Sonntag, in der örtlichen Diskothek eine Flasche Wodka aus dem Barbereich. Da der Diebstahl nachvollzogen werden konnte, erwartet den Herrn nun eine Strafanzeige wegen Diebstahls.

Körperverletzung

BAD KISSINGEN. Am Sonntag kam es in den Morgenstunden, kurz vor Geschäftsschluss, zu einer körperlichen Auseinandersetzung in der hiesigen Diskothek. Hierbei wurde einem der beiden Beteiligten mit der Faust gegen den Kopf geschlagen, sodass dieser zu Boden stürzte und Verletzungen an Kopf und Hand davon trug. Der Täter sieht sich nun mit einer Anzeige wegen Körperverletzung konfrontiert.

Mann attackiert und beleidigt

BAD KISSINGEN. Am Samstagabend gegen 22 Uhr kam es in der Erhardstraße auf offener Straße zu einem tätlichen Angriff auf einen 45-jährigen Mann. Der bislang unbekannte Täter beleidigte den Geschädigten zunächst und attackierte diesen schließlich, indem er ihn über eine hüfthohe Mauer schubste. Hierbei verletzte sich der Geschädigte an der Schulter und flüchtete. Kurze Zeit später traf der Geschädigte erneut auf den Täter, wurde abermals beleidigt und gegen den Oberschenkel getreten. Zeugen, welche Angaben zum Tathergang oder dem Täter machen können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bad Kissingen (Tel. 0971/71490) zu melden.

Rauschgiftfund

BAD KISSINGEN. Am Samstagmorgen wurde der 57-jährige Fußgänger in der Erhardstraße einer Personenkontrolle unterzogen. In diesem Rahmen konnte in dessen Rucksack Marihuana aufgefunden werden. Bei der anschließenden körperlichen Durchsuchung auf der PI Bad Kissingen wurde in der Unterwäsche zudem noch Amphetamin festgestellt. Der Beschuldigte willigte im weiteren Verlauf einer Wohnungsdurchsuchung ein. Dabei konnten weitere geringe Mengen an Marihuana und Amphetamin, sowie ein Faustmesser sichergestellt werden. Letzteres stellt einen verbotenen Gegenstand nach dem Waffengesetz dar. Gegen den Beschuldigten wurden Ermittlungsverfahren nach dem BtMG und dem WaffG eingeleitet.

Unfall mit Reh

MAßBACH. Am Samstag gegen 22 Uhr befuhr der Nutzer eines Pkw Mercedes die Kreisstraße 8 von Rannungen in Richtung Waldsiedlung, als vor seinem Fahrzeug plötzlich zwei Rehe über die Fahrbahn wechselten. Beide Tiere wurden vom Fahrzeug erfasst und getötet. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von 2500,- Euro.

Betrunken im Verkehr

NÜDLINGEN. Am Samstagabend wurde ein 47-jähriger Seatfahrer in Nüdlingen einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Zur Prüfung der Fahrtauglichkeit wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, welcher einen Wert von knapp 1,8 Promille ergab. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und auf der Polizeiinspektion Bad Kissingen eine Blutentnahme durchgeführt, deren Ergebnis noch aussteht. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön