Laufen mit malerischer Aussicht: das verspricht der HochRhön-Bergtrail - Fotos: Privat

HILDERS (RHÖN) Premiere im August

HochRhön-Bergtrail soll Lauf-Fans nach Hilders locken

10.05.22 - Eine sportliche Herausforderung mit einem wunderschönen Ausblick. Das verspricht der HochRhön-Bergtrail, der am 21. August in Hilders seine Premiere feiert und die Läufer quer durch die wunderschöne Natur der Rhön führt. Initiator Benedikt Beck, der den Lauf gemeinsam mit dem TSV Hilders auf die Beine gestellt hat, möchte mit dem Trailrun ein neues Sportevent etablieren.
 
Denn einen solchen Lauf gibt es in der Region aktuell noch nicht. "Ich laufe selbst gerne Trail-Rennen und da so etwas hier in der Rhön noch fehlt, kam mir die Idee selbst einen auf die Beine zu stellen. Quasi aus meiner eigenen Begeisterung heraus", sagt der passionierte Hobbysportler und Inhaber eines Orthopädiegeschäfts.
 

Initiator Benedikt Beck

Unterstütz wird er dabei von der Leichtathletikabteilung des TSV Hilders. Der Sportplatz des TSV wird auch Start- und Zielort sein, sowie Austragungsort des KidsRun, der über 400 und 2000 Meter ausgetragen wird. Für die Erwachsenen hingegen geht es auf vier, 13 oder 23 Kilometer langen Trails mitten hinein ins "Land der offenen Fernen", wie die Rhön auch genannt wird. "Die Strecken führen über weite Teile über den Hildeser Premiumwanderweg, der es dieses Jahr unter die Top-5 der schönsten Wanderwege Deutschlands geschafft hat", erklärt Beck. Gestartet wird zusammen, dann folgen die Gruppen den jeweiligen Wegmarkierungen. 

Für jeden was dabei 

Während sich die 13 und 23 Kilometer langen Trails, auf denen bis zu 600 Höhenmeter überwunden werden müssen, eher an ambitionierte Läufer richten, ist der vier Kilometer lange Trail auch für Anfänger gut zu meistern… "Es ist für jeden etwas dabei", so Beck. Zumal der sportliche Aspekt nicht alleine im Vordergrund stehen soll. "Viele wollen auch einfach nur die Natur erleben und lassen es ruhig angehen."  
 
Aktuell hat Beck schon über 60 Anmeldungen. Er hofft, dass bis zum Tag des Laufs mindestens 100 Starter zusammenkommen. Dafür bleibt noch etwas Zeit, da eine Anmeldung auch noch am Tag des Rennens möglich ist. "Ich bin zufrieden, wenn die Leute ihren Spaß hatten und wieder kommen wollen", sagt Beck. Es soll ja schließlich nicht das letzte Mal gewesen sein.

Alle wichtigen Informationen und die Anmeldungen zum Bergtrail können unter www.beck-bergtrail.de eingesehen werden. (fh)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön