Gelb statt schwarz: Pollenstaub bedeckt Autos und Gartenmöbel - Fotos: Miriam Rommel

REGION Das steckt hinter dem Naturphänomen

Alles gelb: Macht Autowaschen und Co aktuell überhaupt Sinn?

15.05.22 - Das Auto zu waschen, scheint aktuell ein ziemlich sinnloses Unterfangen zu sein: Kaum den Hochdruckreiniger zur Seite gelegt, glänzt das Fahrzeug erneut in honiggelbem Schimmer. Pollen, die seit Wochen nicht nur Golf- oder BMW-Fahrern ziemlich auf die Nerven gehen, gibt es in diesem Jahr besonders viele.

Es liegt am sogenannten Mastjahr: Fichten setzen in diesen Zeiten zum Massenblühen an und produzieren dabei noch mehr Pollenstaub als üblich. Weil die Bäume aufgrund von negativen Umwelteinflüssen gestresst werden, verkürzt sich die Dauer bis zum nächsten Mastjahr. Die Folge: Stressblühen werden erzeugt, um für möglichst viele Nachkommen zu sorgen. Aber auch wenn der Gelbschleier, der derzeit nicht nur Fahrzeuge sondern auch Gartenmöbel und Co überzieht, hauptsächlich von Fichten stammt, produzieren auch andere Bäume mehr Pollen als sonst. Infolge der Klimaerwärmung zeigt sich dieses Phänomen in immer kürzeren Zeitabständen.

Warum bedeckt der Staub meine Gartenmöbel, obwohl hier keine Fichte steht?

Die Frage ist einfach erklärt: Weil Pollen oft kilometerweit vom Wind getragen werden, verbreiten sie sich großflächig. Zumindest die Fichte hat übrigens wenig Allergiepotenzial, Schnupfennasen dürften es dennoch bereits bemerkt haben: Weil in diesem Jahr viele Pflanzen massenhaft Blütenstaub produzieren, ist der Heuschnupfen bei vielen Menschen dementsprechend schlimmer.

Mit dem Fichtenstaub, der aktuell alles gelb färbt, müssen wir noch eine Weile leben, bis in den Juni hinein werden die Bäume Pollen produzieren, danach sollte damit bis zum nächsten Jahr Schluss sein.

Tipp für Autofahrer

Auch wenn Pollenstaub dem Lack grundsätzlich nicht schadet, rät der TÜV dazu, Fahrzeuge mindestens alle zwei Wochen zu waschen. Setzt er sich nämlich mit beispielsweise Saharasand zusammen, könnte das für fiese Kratzer sorgen. Mit einem Hochdruckreiniger bekommt man die Masse in der Regel allerdings problemlos runter.  (mr) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön