Die Planungen zum Verkehrsentwicklungsplan 2035 laufen und wurden am Dienstag der Presse vorgestellt. - Fotos: Maria Franco

HÜNFELD "Sehr lange Wunschliste - keine Denkverbote"

Hünfeld 2035 - neuer Verkehrsentwicklungsplan auf den Weg gebracht

18.05.22 - Gemeinsam mit Bürgern und Akteuren ein Konzept für den Verkehr im Jahre 2035 aufstellen – das möchte die Verwaltungsspitze der Zusestadt bis April 2023 geschafft haben. Zuletzt war so ein Konzept im Jahre 2003 durch die Stadtverordnetenversammlung verabschiedet worden. Ihm sei damals beispielsweise die Nordumgehung entsprungen. Seitdem habe sich vieles geändert, so Bürgermeister Benjamin Tschesnok (CDU) auf einer Pressekonferenz am Dienstagmittag im Kegelspielhaus.

Bei der Pressekonferenz im Kegelspielhaus. V.l.n.r.: Bastian Bayer (Stadt Hünfeld), ...

Dr. Ing. Lothar Bondzio gab einen Überblick zum Verkehrsentwicklungsplan 2035. ...

Das Fahrrad habe, gerade auch durch den Aufschwung der E-Bikes, stark an Bedeutung gewonnen und müsse entsprechend mitbedacht werden, E-Mobilität sei als nicht zu vernachlässigender Aspekt der Stadtplanung hinzugekommen. Ziel des neuen Verkehrsentwicklungsplanes sei es, "alle Verkehrsmittel" bei der Planung zu berücksichtigen, im Fokus liege deren Vernetzung. So müsse die Anbindung von Bus, Bahn, Fahrrad und Auto verbessert, Car-Sharing sinnvoll inkludiert werden. Das im letzten Jahr beschlossene Radverkehrskonzept solle dabei mit dem Verkehrsentwicklungsplan "ineinander gehen", erläuterte Dr. Ing. Lothar Bondzio, Vertreter des beauftragten Planungsbüros Brilon, Bondzio und Weiser Ingenieursgesellschaft für Verkehrswesen aus Bochum.

Bürger und Akteure sollen Einfluss nehmen

Auf zwei Säulen speise sich der neue Verkehrsentwicklungsplan: Input direkt vom Bürger und durch einen Politikbeirat. Selbigem sollen laut Dr. Ing. Bondzio Institutionen wie Hessen Mobil, aber auch Vereine wie ADAC und ADFC, Schulen und weitere Akteure angehören. Man spreche deswegen auch von einem inklusiven Verkehrsentwicklungsplan. Durch die direkte Einbeziehung werde garantiert, dass im Nachgang niemand sagen könne, "hättet ihr mich gefragt, hätten wir alles ganz anders gemacht", ergänzte der Bürgermeister. 

So funktioniert die "Ideenbox"

Einfluss nehmen sollen die Bürger durch einen eigens entwickelten Service der Stadt, eine digitale "Ideenbox". Diese Initiative sei laut Bürgermeister in Zeiten von Corona geboren worden, als die gewohnten Versammlungen mit 300 Mann nicht länger vorstellbar waren. Auch diese wolle man nun wieder ins Auge fassen, allerdings sei das "ein auf Sicht fahren". Die "Ideenbox" wird über die Website der Stadt aufrufbar sein und neben den Beteiligungsformaten auch aktuelle Informationen zu dem Prozess beinhalten.

Der Hünfelder Bahnhof.

Nord-Süd-Verbindung und Mobilitätsstation Bahnhof

Als zwei Projekte, denen man sich definitiv widmen wolle, benennt die Verwaltungsleitung die Nord-Süd-Verbindung und ein Mobilitätszentrum am Bahnhof. Die Straße, welche den Norden und Süden von Hünfeld verbindet, sei an vielen Stellen zu eng und teils völlig überlastet. Hier werde der Verkehr vermutlich umgeleitet werden müssen. Den Bahnhof sehe man auch weiterhin als Knotenpunkt des Hünfelder Verkehrs, ein Mobilitätszentrum solle den "schönsten Kleinstadtbahnhof" bereichern, darin waren sich alle Akteure einig. Zu dem Mobilitätszentrum gehöre beispielsweise eine Ladestation für E-Autos, ein CarSharing-Angebot, Möglichkeiten das Fahrrad trocken und sicher abzustellen, wie auch natürlich E-Bikes zu laden. 

Fertig sein soll das Gemeinschaftsprojekt im April des kommenden Jahres. Die Wunschliste sei lang, man habe sich darauf verständigt, dass es keine Denkverbote geben solle. Für Ideen sei man definitiv offen. Was die Maßnahmen am Ende kosten werden, lasse sich noch nicht abschätzen - hier gilt es abzuwarten. (Moritz Bindewald) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön