Spurensuche in der Nacht - Fotos: 5vision.media

RODGAU Rettungsdienst seelsorgerisch betreut

Grauenhafter Mord: Unbekannter sticht auf Mann ein und zündet ihn an

21.05.22 - Es müssen schreckliche Szenen gewesen sein: Am späten Freitagabend wurde, nach ersten Informationen, ein Mann in Rodgau- Hainhausen in seiner Wohnung erstochen, anschließend zündete der bislang unbekannte Täter die Leiche an.

Ersthelfer entdeckten den brennenden Mann und riefen die Feuerwehr. Die herbeigeeilten Einsatzkräfte löschten das Feuer in der Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses, Ermittler der Polizei entdeckten später starke Verletzungen an der Leiche, die ihr offenbar mit einem Messer zugefügt worden waren.

Weil die Polizei nicht ausschließen konnte, dass sich der Täter noch in einer der übrigen Wohnungen aufhält, brach sie mehrere Eingangstüren auf.

Die Hintergründe zur Tat sind bislang unklar. Die Spurensicherung war die gesamte Nacht vor Ort, um den Tatort, der sich über mehrere Ebenen des Mehrfamilienhauses erstreckte, zu untersuchen. Für die Ersthelfer wurde auf einem benachbarten Discounter-Parkplatz eine Betreuungsstelle eingerichtet. Informationen zum Täter liegen bislang nicht vor. Die Polizei ermittelt mit Hochdruck. Das gesamte Gebäude war für die restlichen Bewohner in derNacht gesperrt. (mr) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön