Die Michaelskirche feiert in diesem Jahr ihren 1.200 Geburtstag. - Fotos: Bistum Fulda / Stadt Fulda

FULDA Besondere Veranstaltungen und Angebote

1.200 Geburtstag: Michaelskirche im Jubiläumsjahr (neu) erleben

12.06.22 - Sie ist eine der ältesten Kirchen in Deutschland und feiert in diesem Jahr ihren 1200. Geburtstag: die Michaelskirche in Fulda. Sie wurde ab dem Jahr 820 von Abt Eigil und dessen Nachfolger Rabanus Maurus als Begräbniskirche des Klosters Fulda errichtet und im Jahr 822 geweiht. Zwar hat sie durch die Jahrhunderte Zerstörungen und Umbauten erfahren, doch die Krypta mit der zentralen Christussäule ist vom ursprünglichen Bau erhalten.

Bistum und Stadt Fulda nehmen dieses Jubiläum zum Anlass, die Bürgerinnen und Bürger ebenso wie die Gäste der Stadt einzuladen, die Michaelskirche (neu) zu entdecken und zu erleben. In seiner Predigt zum 1200. Weihetag der Michaelskirche sagte Bischof Michael Gerber: "Gerade diese Kirche hat eine Faszination, eine Botschaft, der wir uns kaum entziehen können. Mich bewegt das, wenn ich hier im Kirchenraum bin. Wenn ich sie als einen Ort erlebe, der das Herz öffnet und weit macht." Für Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld ist die Michaelskirche "ein einzigartiges Zeugnis der Anfänge des Christentums in unserem Land. Gerade wenn ich in die Krypta hinabsteige, wird das stark von der Religion geprägte Denken, Leben und Bauen dieser Epoche für mich lebendig und spürbar. Das Weihejubiläum ist eine wunderbare Gelegenheit, auf dieses besondere historische Bauwerk unserer Stadt, das oft ein wenig im Schatten des Domes steht, aufmerksam zu machen."

Eine Reihe von Gottesdiensten und besonderen Angeboten bietet die Möglichkeit, die Michaelskirche im Jubiläumsjahr auf eine besondere Weise zu erleben. Regelmäßige Gottesdienste finden montags, mittwochs und freitags um 18.30 Uhr sowie sonntags um 7 Uhr statt. Am Mittwoch, 15. Juni, um 18.30 Uhr feiert Bischof em. Heinz Josef Algermissen einen Gottesdienst zum Ge-denktag des seligen Eigil, des Erbauers der Michaelskirche.

Am 3. Juli erklingt Musik aus Renaissance und Frühbarock (mit Gamben, Blockflöte, Posaune und Gesang) in der Michaelskirche bei einem Konzert mit dem Salvatoris Consort. Eine quadrophonische Klanginstallation des Fuldaer Musikers und Klangkünstlers Frank Tischer wird vom 20. August bis zum 10. September zu erleben sein. Am 1. Oktober findet das Jubiläumsjahr seinen Abschluss. (pm)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön