- Fotos: Laura Walter

FULDA Lars Schuch gewinnt Tekkie Award

Rätseln, Drinks und gute Laune: Der Gewinner des Tekkie Awards steht fest

11.06.22 - Am Freitag haben sich 40 Finalisten des Tekkie-Awards bei den Organisatoren Bytewerk GmbH getroffen und gemeinsam um den ersten Platz gerätselt. Neben der Preisverleihung stand aber vor allem der Spaß und das Netzwerken mit bekannten Unternehmen der Region im Vordergrund. 

Vor allem in der Zeit der Digitalisierung ist technisches Know-How das A und O für viele Jobs. Durch den Tekkie Award sollen Fuldas Kreativköpfe gefunden werden – ganz egal wie alt, welcher Beruf oder welches Geschlecht. Der erste Durchlauf startete am 01. April mit acht Aufgabenstellungen, die innerhalb von zwei Monaten beantwortet werden mussten. Bei dem großen Finale am Freitag wurden schließlich 40 Finalisten und Finalistinnen ausgewählt, die sich am Freitag nochmal zum gemeinsamen Knobeln vor dem Publikum getroffen haben. Mit Allgemeinwissensfragen sowie technischen Aufgaben hatten die Teilnehmer eine Stunde Zeit, um die richtigen Antworten zu finden.  

Simon Weber und Markus Sennefelder (von links)

"Beim Tekkie Award soll die neue Art des Recruitings im Vordergrund stehen, dass die potenziellen Bewerber einfach mit den Unternehmen etwas zusammen trinken können und unbefangen in ein Gespräch treten können", so Simon Weber, Geschäftsführer der Bytewerk GmbH. Michael Konow, Geschäftsführer der IHK Fulda weiß, dass Recruiting in diesem Bereich besonders wichtig ist: "In kaum einer Region in Deutschland gibt es so viele offene Stellen wie hier, in kaum einer Region in Deutschland gibt es so viele Ausbildungsplätze wie hier und das gerade in den technischen Bereichen – daher ist es einfach eine schöne Sache, dass es diesen Award gibt."

Unternehmen wie Tegut, Lampenwelt, EDAG, Jumo, Orexes, ProEmion und viele weitere waren ebenfalls vor Ort, um sich ein Bild von den potenziellen Bewerbern machen zu können und vielleicht den ein oder anderen Job anbieten zu können. "Es ist ein ganz spannendes Publikum und auch tolle Unternehmen sind hier, deshalb unterstützen wir als Wirtschaftsförderer dieses Format gerne. Es geht darum, junge Menschen für technische Berufe zu begeistern, denn das sind die Berufe der Zukunft und auch ein ganz wichtiger Bereich für die Region", so Christian Vey, Geschäftsführer Marketing-Netzwerk Region Fulda. 


Preisverleihung an die top 10 des Tekkie-Awards


Simon Weber überreicht dem Gewinner Lars Schuck den brandneuen Dell Laptop ...

Nach dem offiziellen Finalquiz der Teilnehmer konnten auch die Besucher und das Publikum ihr Können unter Beweis stellen und in vier unterschiedlichen Gruppen spannende Fragestellungen lösen. Unter anderem wurde über eine Umsetzungsmöglichkeit geknobelt, wie Instagram für blinde Menschen gestaltet werden könnte. Im Anschluss folgte auch schon die Auswertung der Finalisten-Antworten und die von den Unternehmen gesponsorten Preise konnten an die Gewinner verliehen werden. "Vorher muss ich aber sagen, dass alle hier Gewinner sind und ihr euch alle gut geschlagen habt. Letztendlich soll es beim Tekkie Award auch vor allem um den Spaß gehen", betont Markus Sennefelder, Head of Human Resources bei Bytewerk. Dennoch konnte Joschka Röser den dritten Platz, Till Heiner den zweiten und Lars Schuch den ersten Platz belegen.  

Die Abiturientin Amelie Engelmann

Mit dem Sieg hätte er nicht gerechnet, umso größer ist die Freude über den neuen Dell Latitude Laptop von bytewerk GmbH. "Es war einfach super, hat mega viel Spaß gemacht und auch die Atmosphäre war einfach total locker. Bei den Fragen war von leicht bis schwer alles dabei, sodass echt jeder eine Chance hatte. Ich würde auf jeden Fall nochmal mitmachen", freut sich Schuch. Auch die anderen Teilnehmer waren sichtlich erfreut über den lockeren Ablauf des Wettbewerbs: "Ich fand's echt total cool und es hat viel Spaß gemacht, das logische Denken nochmal etwas anzuregen, weil auch ein paar Trickfragen dabei waren", erzählt Amelie Engelmann. 

Nach den aufregenden Stunden voller Konzentration hieß es dann aber gemeinsam Pizza essen, an der Bar ein paar Drinks nehmen und mit den Teilnehmern und den Unternehmen spannende Gespräche führen. Es gibt aber noch gute Nachrichten für alle, die den diesjährigen Tekkie Award verpasst haben: "Auch in den nächsten Jahren werden wir den Tekkie Award wieder durchführen", verrät Sennefelder. (law)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön