Freut sich auf die Neuen Horn, Lamparter und Xhaferi: Germania Fuldas Trainer Timo Peikert - Archivfoto: Carina Jirsch

FULDA Germania Fulda holt drei Neue

Horn, Lamparter und Xhaferi verstärken die Kicker vom Gallasiniring

19.06.22 - Fußball-A-Ligist Germania Fulda hat sich zur neuen Saison verstärkt. Vom Absteiger Haimbacher SV wechseln glich drei Akteure zur Germania. Es handelt sich um Andreas Horn, Lamparter und Xhaferi.

Trainer Timo Peikert kennt das Trio von seiner vorherigen Trainerstation in Haimbach - Horn noch länger, war er doch in der Jugend schon Coach des Neuen. "Als wir erfahren haben, dass die Spieler einen Wechsel anstreben, haben wir versucht, sie für unseren Weg zu gewinnen. Die Rückrunde hat gezeigt, dass wir mit den Winterzugängen bereits einen hoffnungsvollen Weg eingeschlagen haben. Mit diesen hochkarätigen Neuzugängen wollen wir unseren Weg weitergehen, um Germania weiter voranzutreiben", sagt der neue Vorstandsvorsitzende Torsten Strott.

Germania meldet auch wieder eine Reserve zum Spielbetrieb

"Da das Trainerteam um Timo Peikert und Peter Bosevski bereits frühzeitig für die neue Runde zugesagt hat, konnten wir die gesamte Mannschaft halten. Zudem sind wir wieder in der Lage, eine zweite Mannschaft zum Spielbetrieb zu melden. Das Interesse von Spielern war im Laufe der Rückrunde enorm, darum ist die Reserve der logische Schritt. Wir sehen uns für die neue Runde gut gerüstet und freuen uns, dass es bald wieder losgeht", ergänzt Strott. (pm/wk) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön