Die Jüngsten wurden Europameister - Fotos: Verein

HOCKENHEIM Fuldaer Tanzgruppe

Holodeck Skillz Tigers werden Europameister 2022

22.06.22 - Am 18.06.2022 fuhren drei Teams des Holodeck Dance Centers mit einem großen Reisebus nach Hockenheim auf die Starmoves European Championship 2022. Alle Fuldaer Teams traten in der Kategorie "Big Group" an und mussten sich in der Sichtungsrunde direkt für das Finale qualifizieren.

Die Jüngsten in den Wettkampfteams übertrafen sogar die Erwartungen. Als die 16 Mädels und Jungs sich für das Finale qualifizierten, brach solch ein Kampfgeist und Ehrgeiz aus, dass sie in der Finalrunde nochmal ihre Show zum Besten gaben. Mit Erfolg: 1. Platz und somit Europameister 2022 in der Kids Kategorie! "Herzlichen Glückwunsch nochmal an dieser Stelle an mein jüngstes Team! Ein voller Erfolg und ein tolles Ergebnis. Ich bin megastolz auf unsere Skillz Tigers", freut sich Liane Klein, Tanzschulinhaberin und Trainerin der Crew. Unterstützt wurde sie von Dance-Coach Lia Klassen.

Die Formation Skillz Powers hatte diesmal nicht so viel Glück. Sie traten in der Kategorie Junior Big Group an. Obwohl sie auf der Bühne absolut ihre Bestleistung zeigten, reichte es einfach nicht für die Finalrunde. Mit Platz vier war der Schock erstmal groß. Aber nach einem kurzen Stimmungstief erholte sich das 12-köpfige Mädels-Team schnell und feuerten ihre anderen Tanzschul-Crews mit großer Stimmung an. Trainiert werden Skillz Power von Jan Kriegelsteiner.

Für Skillz Force platzt ein Traum 


Die jahrgangsälteste Crew, Skillz Force, setzte sich in der Königsklasse "Big Group Adults" gegen 15 starke Gegner durch und kamen mit fünf Teams in die Finalrunde. Bei 35 Grad Hitze wurden nochmals alle Kräfte aktiviert, um aufs Treppchen zu kommen. Das klappte allerdings nicht ganz. Am Ende landete das Team aus 15 Mädels und Jungs auf dem fünften Platz. Für die Tänzerinnen und Tänzer platzte ein großer Traum. "Dieses Team ist noch sehr jung und sie tanzen zum ersten Mal in der Adults-Kategorie. Die Praxisjahre in der Junior-Kategorie fehlen durch Corona, aber es ist wie es ist. Wir wissen jetzt, wo wir stehen und was wir zu tun haben. Das Team hat alles gegeben und mit ihrer Megashow werden sie sicherlich noch auf sich aufmerksam machen", versichert Trainerin Liane Klein. Hier wurde sie von Sofia Alexiou und Jan Kriegelsteiner unterstützt.

Die Crews gehen nun in die wohlverdiente Turnier-Sommerpause. Im September starten bereits die Finals. (pm/fh)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön