Die Geschwister Lomb mit Trainer Mike Thiel vor dem Dojo des JC Leipzig - Foto: Verein

LEIPZIG Zweimal Bronze für Fuldaer Judokas

Starker Auftritt der Geschwister Lomb beim internationalen AT-Cup in Leipzig

24.06.22 - 460 Judokas aus sieben Nationen und 112 Vereinen nahmen am 7. internationalen AT-Cup in Leipzig teil und kämpften um die begehrten Medaillen. Für den 1. Fuldaer Judo-Club konnten sich Franziska und Konstantin Lomb an diesem sehr stark besetzten Turnier zwei Bronzemedaillen sichern.

Am vergangenen Wochenende fand in Leipzig ein stark besetztes internationales Judo-Turnier, der AT-Cup, in den Altersklassen U13, U15 und U18 statt. Athleten und Kadermannschaften aus Österreich, Finnland, Dänemark, Tschechien, Italien, Israel und Deutschland waren zu diesem internationalen Highlight nach Leipzig gereist. Der 1. Fuldaer Judo-Club war am Samstag mit Franziska Lomb (U15) und Konstantin Lomb (U18) vertreten. 

Mit 160 Teilnehmern startete am Vormittag zunächst Franziska Lomb in der Altersklasse U15. Nach einem Auftaktsieg gegen Lindsay Koar (PSV Frankfurt Oder) musste sie sich im zweiten Kampf nach Waza-Ari-Führung der späteren Turniersiegerin Katharina Mikota vom Oberösterreichischen Landesverband geschlagen geben. In der Trostrunde konnte Lomb sich mit Siegen gegen Mia Norskov (Frederica Judo, Dänemark) und Emilie Freudenberg (UJKC-Potsdam) bis ins kleine Finale um den dritten Platz vorkämpfen. Hier traf Lomb auf Bleona Rama, ebenfalls vom Landesverband Oberösterreich. In den drei Minuten Kampfzeit konnte keine der beiden Kämpferinnen einen Punkt für sich verzeichnen, daher entschieden die Kampfrichter via Hantei-Entscheidung über Sieg und Niederlage. Da Lomb die deutlich Aktivere war, durfte sie sich über den Sieg und eine Bronzemedaille freuen. 

Konstantin Lomb kann Leistung deutlich steigern 

Nachmittags starteten dann die Kämpfe der Altersklasse U18 mit 183 Teilnehmern. Hier sorgte Konstantin Lomb für das Highlight aus Sicht des 1. Fuldaer Judo-Clubs. Hatte er beim internationalen Tuzla-Cup in Berlin an Pfingsten noch das Nachsehen (starker 7. Platz), konnte er seine Leistung in Leipzig noch einmal deutlich steigern. Nach einem Freilos in der ersten Runde stieg er in Runde zwei ins Turniergeschehen ein. Jason Zemmin (JC 03 Berlin e.V.) konnte er mit einem Armhebel nach 2 Minuten Kampfzeit zur Aufgabe zwingen. Danach musste er sich in Runde drei gegen den starken Israeli Yoav Liblich (israelischer Nationalkader) geschlagen geben. In der Trostrunde stand er nach zwei weiteren Siegen gegen Max Flachowsky (PSV Kamenz) und Edgar Wielsch (Judoclub Leipzig) im kleinen Finale Dhia Mtiraoui aus Italien gegenüber. In einem taktisch sehr starken Kampf der beiden, konnte Lomb nach 1:38 Minuten Kampfzeit im richtigen Moment einen O-uchi-gari (Fußfeger) ansetzen, einen lupenreinen Ippon erzielen und sich somit ebenfalls eine Bronzemedaille erkämpfen.

Im Medaillenspiegel des ersten Wettkampftages erreichte der 1. Fuldaer Judo-Club als "kleiner hessischer Verein" mit nur zwei teilnehmenden Judokas Platz 24 von 112 Vereinen. Trainer Mike Thiel resümierte: "Aus meiner Sicht ist dies der größte Erfolg des 1. Fuldaer Judo-Clubs der letzten zehn Jahre. Die Wertigkeit und das Niveau des Turniers waren sehr hoch, da viele Athleten das Turnier als Vorbereitung für die EM U18 Ende Juni nutzten. Konstantin Lomb konnte seine Arbeit und seinen Trainingsfleiß der letzten Jahre mit einer Bronzemedaille belohnen." Besonders freute sich Thiel, der in seiner aktiven Kampfzeit selbst ein Bodenspezialist war, darüber, wie stark die Geschwister Lomb im Bodenkampf sind und wie perfekt sie mittlerweile Hebeltechniken durchsetzen können.

Im Anschluss an das Turnier blieben die Fuldaer noch in der Wettkampfhalle um den Judoclub Leipzig beim sechsten Kampftag in der 1. Judo-Bundesliga anzufeuern. Leipzig konnten die Begegnung gegen den TSV Abensberg mit 8:6 für sich entscheiden. Danach traten sie mit vielen neuen Eindrücken und den beiden Bronzemedaillen im Gepäck die Heimreise nach Fulda an. (pm)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön