Quaterback Patrick Dendtler und die Saints haben den nächsten Sieg im Visier - Archivfoto: Jonas Wenzel - yowegraphy

FULDA Spiel gegen die Wetzlar Wölfe

Fulda Saints wollen im zweiten Heimspiel den zweiten Heimsieg

24.06.22 - Die Fulda Saints wollen den zweiten Heimsieg der saison. Die Footballer aus der Barockstadt treffen am Samstag (15 Uhr) auf die Wetzlarer Wölfe. Die Mannschaft aus Mittelhessen, die vergangene Saison noch jedes Spiel verloren hatte, forderte dem amtierenden Vizemeister im Hinspiel Ende Mai alles ab. Nur knapp mit 35:31 konnten die Saints sich durchsetzten. "Die Fans können sich also auf ein enges Spiel freuen", sagt Saints-Teammanager Frank Schreiner. 

Die Saints gehen aber mit viel Rückenwind ins zweite Heimspiel der Saison. Denn seit der Auftaktniederlage gegen die Kassel Titans läuft es sportlich für die Mannschaft. Neben dem Sieg gegen die Wölfe, konnten die Saints auch ihr erstes Heimspiel gegen die Hanau Hornets gewinnen (33:0). Im zweiten Heimspiel soll nun der zweite Heimsieg folgen. "Wir sind hochmotiviert, haben alle Mann an Bord und können munter durchwechseln", so Schreiner. 

Überraschung für die Fans 

Auf dem Feld sind die Weichen für ein spannendes Spiel also schon mal gestellt. Und auch abseits des Rasens wird für die Zuschauer wie immer einiges geboten. "Dieses mal haben wir sogar eine Überraschung", so Schreiner. Was genau es ist, will er noch nicht verraten. Nur so viel: "Aus meiner Sicht gehört es einfach zum Football dazu," 

Kick-Off ist am Samstag um 15 Uhr im Sportzentrum Johannesberg, Für das leibliche Wohl ist wie immer gesorgt. (fh)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön