Die U17 besuchte unter anderem die Allianz Arena und das Museum des FC Bayern - Fotos: Verein

FULDA/MÜNCHEN Bildungsreise nach München

U17 der Barockstadt bildet sich auch außerhalb des Platzes weiter

24.06.22 - Die U17 des Nachwuchsförderzentrum des SG Barockstadt bildet sich auch abseits des Platzes weiter. Für das Team von Sascha Fiedler ging es am letzten Wochenende nach München zum FC Bayern, wo die jüngere Geschichte des FC Bayern im vereinseigenen Museum betrachtet und die Allianz Arena besucht wurde. Das Hauptaugenmerk lag auf der Geschichte des FC Bayern und ihrem damaligen Präsidenten Kurt Landauer unter der Nazidiktatur. Zuvor besuchte die Mannschaft gemeinsam die KZ-Gedenkstätte Dachau.

In der KZ-Gedenkstätte Dachau

"Wir verbringen als Team sehr viel Zeit miteinander und wir wollen unsere Spieler nicht nur auf dem Platz ausbilden, wir wollen auch ihre charakterliche und soziale Ausbildung fördern. In der heutigen Zeit wird immer viel als selbstverständlich genommen, nicht zuletzt der Krieg in der Ukraine zeigt uns aber, wie zerbrechlich alles sein kann. Fußball war und ist zu jederzeit immer ein fester Bestandteil der Gesellschaft und steht für Vielfalt und Integration, das wollen wir unseren Jungs vermitteln. Mit Unterstützung der Demokratieförderung der Stadt Fulda sind solche Bildungsreisen möglich und eine tolle Sache", so Trainer Sascha Fiedler. (pm)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön