Großenlüders Neuzuänge (v.l.): Boris Nteugha, Adrian Beyer, Constantin Jökel, Jannic Bien, Max Klitsch und Noah Hubl. - Foto: Verein

GROßENLÜDER Ntheuga kehrt zurück

Sechs Neuzugänge für Teutonia Großenlüder

30.06.22 - Sechs Neuzugänge, darunter ein alter Bekannter, begrüßte Teutonia Großenlüder zum Trainingsauftakt am Montag. Einer von ihnen: Boris Nteugha. Der 34-Jährige kehrte nach einem einjährigen Gastspiel bei der SG Rhönshausen zurück in die erste Mannschaft der Teutonia. 

Neben Ntheuga waren auch Adrian Beyer (22), der von der Spvgg Hosenfeld nach Großenlüder gewechselt war, und der neue Torhüter Christian Jökel dabei. Dazu gesellten sich die Nachwuchsspieler Jannic Bien (18) und Max Klitsch (19) aus der eigenen Jugend sowie Noah Hubl, der von den A-Junioren des JFV Petersberg zu dem Gruppenligisten stößt. 

Damit bleibt Großenlüder seiner Philosophie weiter treu. "Wie immer setzten wir bei der Teutonia auf Spieler aus der eigenen Jugend und der näheren Umgebung um Großenlüder", so der Verein. (fh/pm)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön