Polizeireport für Fulda - Symbolbild O|N

KREIS FULDA POLIZEIREPORT

Unfall beim Überholen - Unfallflucht

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Landkreises Fulda. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Informationen vorliegen - ergänzt. +++

07.07.22 - Unfall beim Überholen

EBERSBURG. Am Mittwoch, dem 06.07.2022 gegen 21:40 Uhr ereignete sich auf der K66 zwischen Gersfeld und Ebersburg-Schmalnau ein Verkehrsunfall mit anschließender Verkehrsunfallflucht. Der unfallgeschädigte Traktorfahrer mit zwei Anhängern sowie der Unfallverursacher als Pkw-Fahrer befuhren zunächst in dieser Reihenfolge die K66 bis etwa knapp 100 Meter vor dem Ortseigang Schmalnau. Dort setzte der Pkw-Fahrer zum Überholen an und streifte beim Überholvorgang den ersten Anhänger des Geschädigten. Der Geschädigte versuchte noch weiter nach rechts auszuweichen, um Schlimmeres zu verhindern. Dabei geriet der erste Anhänger leicht in den Graben und kippte im Anschluss. Dabei entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen. Im Anschluss entfernte sich der Verursacher mit seinem PKW von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen. Bei dem Pkw soll es sich um einen weißen SUV mit Fahrrädern auf einem am Heck befestigten Fahrradträger gehandelt haben. Dieses Fahrzeug muss auf der rechten Seite deutliche Beschädigungen aufweisen. Der Geschädigte wurde dabei leicht verletzt. Die Fahrbahn war für fast zwei Stunden in beide Richtungen gesperrt. Sollte es Zeugen geben, die den Unfallhergang beobachtet haben, Angaben zum Unfallfahrzeug oder Verursacher machen können, werden diese gebeten, sich unter der Telefonnummer 06681-96120 mit der Polizeistation Hilders in Verbindung zu setzen.

Unfallflucht

HOFBIEBER. Am Dienstag, dem 05.07.2022 gegen 17:50 Uhr ereignete sich in Hofbieber in der Morleser Straße auf Höhe der Hausnummer 6 (Nähe Sparkasse) ein Verkehrsunfall mit anschließender Verkehrsunfallflucht. Der Unfallverursacher befuhr die Morleser Straße von der L3174 kommend in Richtung Ortsmitte, die Geschädigte Pkw-Fahrerin aus Hofbieber fuhr entgegengesetzt. Der Unfallverursacher fuhr vermutlich an der genannten Örtlichkeit nicht weg genug rechts, sodass dieser den Außenspiegel der Geschädigten streifte. Es entstand dabei Sachschaden am Pkw der Geschädigten. Im Anschluss entfernte sich der Verursacher mit seinem Pkw von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen. Im Anschluss bog der Verursacher offenbar nach links in die Fuldaer Straße ab. Bei dem Pkw soll es sich um einen weißen Opel mit Fuldaer Kennzeichen gehandelt haben. Sollte es Zeugen geben, die den Unfallhergang beobachtet haben, Angaben zum Unfallfahrzeug oder Verursacher machen können, werden diese gebeten, sich unter der Telefonnummer 06681-96120 mit der Polizeistation Hilders in Verbindung
zu setzen.

Alleinunfall

GROßENLÜDER. Am Donnerstag (07.07.) kam es gegen 3:30 Uhr zu einem Alleinunfall, bei dem ein 21-jähriger Fahrzeugführer leicht verletzt wurde. Der Renault-Clio-Fahrer aus Bad Salzschlirf befuhr nach derzeit vorliegenden Erkenntnissen die B254 von Lauterbach kommend in Fahrtrichtung Fulda. Kurz nach der Abzweigung nach Großenlüder-Eichenau kam er aus noch unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Baumbestand und kam schließlich auf der dahinter liegenden Wiese zum Stehen. Der 21-Jährige wurde leicht verletzt in ein umliegendes Krankenhaus transportiert. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 4.500 Euro.

Autokennzeichen gestohlen

EICHENZELL. Zwischen Sonntagmorgen (03.07.) und Dienstagmittag (05.07.) stahlen Unbekannte in der Straße "Goldäcker" das hintere amtliche Kennzeichen ROW-M 5670 eines weißen Opel-Kleinbusses. Das Fahrzeug stand auf einem Firmenparkplatz. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de 

Einbruch in Gaststätte

RASDORF. In der Straße "Am Anger" brachen Unbekannte am Dienstag (05.07.), zwischen 0.30 Uhr und 12.30 Uhr, in eine Gaststätte ein. Die Täter öffneten ein Fenster und durchsuchten den Tresenbereich. Sie stahlen mehrere hundert Euro Bargeld und verursachten circa 500 Euro Sachschaden. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de 

In Wohnmobil eingebrochen

FULDA. An einem Parkplatz in der Weimarer Straße stahlen Unbekannte am Donnerstagmittag (06.07.), zwischen 11 Uhr und 14 Uhr, Bargeld in zweistelliger Höhe aus einem Wohnmobil. Um in das Fahrzeug zu gelangen, brachen die Täter die Seitentür auf. Es entstand circa 100 Euro Sachschaden. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön