Anlässlich des 900. Geburtstages des Stauferkaisers Friedrich Barbarossa bietet die Hochschul- und Landesbibliothek Fulda vom 27. Juli bis 14. September ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm für Jung und Alt an - Foto/Grafik: HLB

FULDA Barbarossa-Themensommer in Bibliothek  

Vielseitiges Veranstaltungsprogramm rund um den Stauferkaiser  

15.07.22 - Anlässlich des 900. Geburtstages des Stauferkaisers Friedrich Barbarossa bietet die Hochschul- und Landesbibliothek Fulda vom 27. Juli bis 14. September ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm für Jung und Alt an. Neben der Präsentation der Welfenchronik, die nur sehr selten öffentlich gezeigt wird, finden zudem thematisch bezogene Lesungen, Führungen, Bastelaktionen sowie eine Exkursion zur Kaiserpfalz nach Gelnhausen statt.

Auftakt des Themensommers bildet eine Sommeraktion für Kinder (ab 7 Jahren) am 27. Juli um 10 Uhr unter dem Titel "Mittelalterliches Bilderbuchkino und Siegelherstellung für Kinder". Ort: Kinder- und Jugendabteilung am Standort Heinrich-von-Bibra-Platz 12, UG. Der Eintritt ist frei; Teilnahme nur mit kostenloser Mitmachkarte (erhältlich an der Servicetheke der Kinder- und Jugendabteilung). Zu den Besonderheiten des Themensommers gehört die Präsentation der legendären Welfenchronik im Rahmen der Ausstellung "Schätze der HLB Fulda aus 1500 Jahren".

Die legendäre Welfenchronik gehört nicht nur zu den wertvollsten mittelalterlichen Handschriften der HLB Fulda, sondern stellt zugleich eine der wichtigsten Schriftquellen der deutschen Geschichte dar. Aufgrund dessen ist sie eines unserer meistverliehenen Exponate für groß angelegte Ausstellungen im In- und Ausland. Vielen Einheimischen ist jedoch nicht einmal bekannt, welch bekannter Schatz in Fulda lagert – ein Grund mehr, sie nach langer Zeit wieder einmal im Rahmen der Ausstellung "Schätze der HLB Fulda aus 1500 Jahren" vor Ort zu präsentieren. Sie ist zu sehen von 16. August bis 20. Januar 2023, jeweils Montag bis Donnerstag, 9.30 – 16 Uhr sowie Freitag, 9.30 – 15 Uhr. Ort: Schausammlung am Standort Heinrich-von-Bibra Platz 12, 1. OG. Der Eintritt ist frei.

Vortragsabend am 16. August

Einen weiteren Höhepunkt der Veranstaltungsreihe dürfte der Vortragsabend zum Thema "Fliegen die Raben noch um den Berg? Friedrich Barbarossa - Machtpolitiker und Sagengestalt" am 16. August um 19.30 Uhr darstellen. Friedrich I. war der Superstar des 12. Jahrhunderts. Seine Politik gegenüber rivalisierenden Fürsten, rebellischen Städten und konfliktbereiten Päpsten führte die staufische Macht zu ihrem Höhepunkt. Zugleich begegnet er uns im Vortrag von Sabine Johann als

Christ, Ritter und Förderer der Kultur, und wir sehen in ihm den bärtigen Alten im Kyffhäuser, der später zum Sinnbild nationaler Sehnsucht wurde. Der Vortrag ist eine Veranstaltung im Rahmen des Kultursommers Main-Kinzig-Fulda. Der Kultursommer Main-Kinzig-Fulda wird gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, unterstützt von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen

Ort: Lesesaal am Standort Heinrich-von-Bibra Platz 12, 1. OG

Der Eintritt ist frei, jedoch ist die Gesamtzahl der Einlasskarten begrenzt (erhältlich bis 15. August an der Servicetheke am Heinrich-von-Bibra-Platz)

Das komplette Programm gibt es hier: https://www.hs-fulda.de/hlb/. Da die Teilnehmerzahl für alle Veranstaltungen begrenzt ist, werden Einlasskarten benötigt bzw. sind Anmeldungen erforderlich unter E-Mail [email protected] oder unter Telefon (0661) 9640 9850. Nähere Informationen sind auch auf der Homepage der Hochschul- und Landesbibliothek https://www.hs-fulda.de/hlb/ zu finden. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön