Catharina Geißler, Jessica Weser und Harald Jordan - Fotos: Automobilclub Fulda

KÜNZELL Sieg im Opel Kadett

Autoslalom des Fuldaer Automobilclub: Harald Jordan nutzt Heimvorteil

19.07.22 - Am vergangenen Sonntag fand auf der ADAC-Strecke in Fulda Dietershausen der jährliche Autoslalom des Fuldaer Automobilclubs statt. Die bei vielen Fahrern beliebte Veranstaltung, die zum Main-Kinzig-Slalom Pokal und zur ADAC Hessen-Thüringen Meisterschaft zählt, fand erstmals auf der sanierten Strecke statt.

Der Slalom-Parcours sowie die Strecke an sich hat sich stellenweise verändert, so dass alle Fahrer vor einer neuen Herausforderung standen. Auch vier Fahrer vom Fuldaer Automobilclub stellten sich eben dieser neuen Aufgabe.

Harald Jordan siegt auf Opel

In der Gruppe G5 ging Harald Jordan zunächst im vereinseigenen VW Polo an den Start. In der hart umkämpften Klasse sicherte er sich mit zwei fehlerfreien Läufen Platz vier und verbesserte dabei seine persönliche Bestzeit. Bei der am Nachmittag stattfindenden zweiten Veranstaltung wechselte Jordan dann das Fahrzeug und bestritt den Parcours mit dem eigenen Opel Kadett. Hier legte er zwei gute und vor allem fehlerfreie Läufe hin und sicherte sich so den Sieg.

Catharina Geißler wird zweimal Dritte

Catharina Geißler und Jessica Weser starteten mit ihren Toyota Yaris TS in der Klasse G3 der Serienfahrzeuge. Dabei blieb Geißler in beiden Läufen fehlerfrei und sicherte sich so Platz drei in der Klasse. Jessica Weser hatte einen Pylonenfehler und musste sich mit Platz vier zufriedengeben. Bei der zweiten Tagesveranstaltung gingen beide mit einem guten Gefühl in ihre Wertungsläufe. Geißler fuhr sogar persönliche Bestzeit und konnte sich um zwei Sekunden steigern. Am Ende war die Konkurrenz, die aus verschiedenen Teilen der Bundesrepublik angereist war, dank etwas mehr Leistung aber dennoch schneller und so wurde es wieder Platz drei, dicht gefolgt von Jessica Weser auf Platz vier.

Reinhold Jordan wird Zweiter

Reinhold Jordan startete mit seinem Opel Kadett in der Klasse FS. Den Parcours bestritt er zwar fehlerfrei, konnte den Speed des Erstplatzierten aber nicht mitgehen, somit war es am Ende ein guter zweiter Platz. Sowohl die Teilnehmer als auch der Fuldaer Automobilclub waren sehr zufrieden mit der gelungenen Breitensportveranstaltung. Der nächste Lauf findet nun am 14.08.2022 in Mainz-Finthen statt. (pm)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön