Neuer Bildband über die Rhön und die Menschen der Region - Fotos: Frank Kayser

EICHENZELL Die "Essenz" der Rhön

"Sterne der Rhön": Ein Genussbuch für (fast) alle Sinne

25.07.22 - "Essenz - Die Sterne der Rhön" heißt ein jetzt erschienenes Buch des renommierten, international tätigen Fotografen und Filmemachers Frank Kayser. Wobei der Begriff "Buch" nur zum Teil stimmt, denn es ist ein außergewöhnlicher, über 306 Seiten starker Bildband, der sich der (verborgenen) Schönheit der Rhön, einigen bekannten RhönerInnen und vor allem der Kulinarik widmet. OSTHESSEN|NEWS traf den Fotografen in seinem Wohnsitz in Rothemann.

Björn Leist, einer der Ideengeber für das Buch

Der Fotograf Frank Kayser

Enstanden ist die Idee zu diesem Werk in den Köpfen von Kayser und seinem Freund Björn Leist, dem Sternekoch, der aus Hilders stammt und seine berufliche Heimat vor einigen Jahren in Dermbach gefunden hat. "Einige der  Protagonisten des Buches sind Björns ,Lebensmittelhandwerker'", wie Kayser Metzger, Bäcker, Bierbrauer, Landwirte, Kaffeeröster, Eismacher und einige mehr bezeichnet. Sie alle werden in "Essenz" in Wort und Bild ihrem Metier entsprechend der vier Elemente Feuer, Erde, Luft und Wasser zugeordnet. Die Texte stammen von Sela Miller, Dr. Daniela Gräfin von Pfeil und Bernd Loskant. "Gräfin von Pfeil ist promovierte Kunsthistorikerin und Gastrosophin, von Sela Miller ist Schriftstellerin und Crossover-Künstlerin, von stammen die eher lyrischen Texte, und Bernd Loskant, Leiter der Nachrichten- und Themenredaktion der FZ, ist natürlich vor Ort ein Kenner der Szene", so Kayser.

Liebeserklärung an die Heimat

Kayser selbst bezeichnet das von ihm verlegte Werk als "eine kulinarisch-sinnliche Exkursion, ein Genussbuch, ,AugenSchmaus' und ,MundArt', eine Liebeserklärung an meine Heimat, die Rhön." Die Konzeption für "Essenz" lag allein bei Kayser. Das Stuttgarter Designstudio "Collect Visuelle Medien" gestaltete das Buch. "Es ist sehr hilfreich, mit talentierten Kollegen aus benachbarten Branchen  zusammenzuarbeiten. Dadurch entsteht kreative Reibung und das Ergebnis ist oft abwechslungsreicher", sagt der Fotograf.

"Ich bin Perfektionist", so Kayser über sich. Für "Essenz" habe er selbst drei Tage und Nächte an der Druckmaschine bei der Offsetdruckerei Karl Grammlich in Pliezhausen gestanden, um den Druckprozess zu beaufsichtigen. Gebunden wurde das Buch in einer Buchbinderei bei München. "Durch die Wahl verschiedener Papiersorten oder halber Seiten war auch das Binden eine Herausforderung."

"Dadurch, dass das Werk im Eigenverlag entsanden ist, war viel Mut und eine relativ große Summe nö,tig um das Buch zu realisieren", sagt Kayer. 1.500 Exemplare gibt es, in seinem Online-Shop kostet ein Buch 80 Euro. "Wenn die Bücher weg sind, sind sie weg", sagt Kayser. Der relativ hohe Preis ergebe sich zum einen aus den Produktionskosten in der rund zweijährigen Produktionszeit und zum anderen daraus, dass Kayser sich wünscht, dass KäuferInnen mit dem Erwerb von "Essenz" eine bewusste Entscheidung für das Buch treffen. Zu kaufen gibt es das Buch neben dem Online-Shop bei "BjörnsOX" in Dermbach und bei ausgewählten Partnern in Fulda und Umgebung.

Kochrezepte aus Björn Leists Schatzkästchen

Wenn ein Buch mit einem Sternekoch zusammen entsteht, dann dürfen Rezepte nicht fehlen. Björn Leist hat einige Schätze aus seiner Küche verraten, die die interessierte Leserschaft nachkochen kann. Doch das, was an "Essenz" zuerst auffällt, sind natürlich die Rhön-Fotos von Frank Kayser. "Ich zeige die Rhön und die Rhöner, wie man sie eigentlich nicht kennt", so der Fotograf. "Meinen Fotografie-Stil würde ich als maskulin bezeichnen", so Kayser, der international als Produkt-, Werbe- und Automobilfotograf gefragt ist. "Mit den Bildern interpretiere ich die Rhön neu und zeige sie anders. Die Rhön ist für mich ein ,Hidden Champion'. Hier gibt es noch wirklich etwas zu entdecken, hier ist es noch nicht so überlaufen wie beispielsweise Sylt oder anderen Kulturregionen Deutschlands", so der Fotograf, der für seine vorangegangenen Fotobücher über die "24-h-Rennen" der Porsche Werksteams "Werkseinsatz" und dem weltweiten Bestseller "theRBook"  bereits zahlreiche  internationale Design und Buchpreise gewonnen hat.

Das auch sein neues Werk "Essenz" gute Aussichten auf  internationale Anerkennung hat, beweist unter anderem: Jürgen Dollase, ein führender deutscher Gastronomiekritiker und Journalist, hat auf seiner Website "Eat Drink Think" bereits eine Rezension von "Essenz" verfasst. "Dass er das getan hat, ist wie eine Art Ritterschlag", so Kayser.

"Ein Herzensprojekt"

Kayser bei der Arbeit

"Das Buch ist ein Herzensprojekt von mir", sagt der Mann, der in Fulda aufgewachsen ist, nach dem Abitur als Quereinsteiger zur Fotografie gekommen ist, weltweite Erfolge feiern konnte und der nun mit Frau und zwei Kindern im beschaulichen Örtchen Rothemann lebt. "Ich möchte die Menschen mit meinen zeitlosen Werken glücklich machen", sagt Kayser. Im kommenden Jahr ist von Ende Juli bis September eine umfangreiche Sonderausstellung zu "Essenz" im Fuldaer Vonderau Museum geplant. "Dort werden wir großformatige Bilder, Filme, Installationen und natürlich das Buch und die Menschen daraus präsentieren", freut sich Kayser. 

Und so ist "Essenz - Sterne der Rhön" ein Genussbuch für das Auge. Wer die Köstlichkeiten der Rhön schmecken oder die Schönheit der Landschaft genießen möchte, muss sich allerdings selbst auf den Weg in das hessisch-thüringisch-bayerische Mittelgebirge machen, das so viel zu bieten hat. (Christopher Göbel) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön