Das letzte Testspiel des SV Steinbach ist geschafft. - Fotos: Bernd Vogt

BURGHAUN Paliatka hadert und ist glücklich

40-minütige Halbzeit nach Steinbachs Chancenwucher

25.07.22 - Ansehnlicher Fußball wurde im Steinbacher Mühlengrund geboten. Der Hessenligist siegte 1:0 gegen das U19-Bundesligateam des SC Paderborn. Besonders die erste Halbzeit spielte der SVS stark auf. Nach rund zehn Minuten übernahm die Elf von Petr Paliatka das Kommando und erarbeitete sich sechs hochkarätige Torchancen.

Doch bei Leon Wittke war es der schwache rechte Fuß, bei Max Stadler die Unentschlossenheit und bei Alexander Reith die fehlende Körpergröße, sonst hätte Steinbach wohl wesentlich höher als nur 1:0 zur Pause geführt. So blinkte lediglich Reiths Premierentreffer für den SVS auf der Anzeigetafel, der abstauben durfte, nachdem Stadler am Pfosten gescheitert war. Michael Wiegand passte zuvor perfekt in den freien Raum (36.). Paliatka haderte zwar mit den vergebenen Möglichkeiten, "aber es ist gut, dass wir darüber reden können. Das bedeutet, wir haben uns die Dinger herausgespielt. Alex müssen wir langsam aufbauen nach seinen Verletzungen und Corona."

Defensiv standen die Hausherren stabil, mussten nur einmal bei einem Pfostenkopfball die Luft anhalten. Nach der Pause wurde die Abwehr wesentlich mehr gefordert, der Bundesligist war agiler und hätte sich mit dem Ausgleich belohnen müssen. Philipp Bagus reagierte einige Male stark. "Sie haben uns gut beschäftigt, es war ein Test auf Augenhöhe. Wir mussten an unsere Grenze gehen", äußerte der SVS-Coach, der Luca Uth über die linke Außenbahn schickte. Uth zeigte ein gutes Spiel mit präzisen Flanken. "Wir müssen etwas ausprobieren. Leon Wittke fehlt fünf Wochen in der Saison, Petr Kvaca und Fabian Wiegand ebenfalls urlaubsbedingt. Daher benötigen wir Alternativen." Überschattet wurde die Partie von einem medizinischen Zwischenfall. Die Halbzeitpause dauerte 40 statt 15 Minuten, da ein Zuschauer ob der Temperaturen kollabierte und der Rettungshubschrauber auf dem Platz landen musste. Bereits beim Abtransport des Zuschauers gab es jedoch Entwarnung.

Statistik

SV Steinbach: Bagus; Hildenbrand, T. Wiegand, Neacsu – Wittke, Kehl, M. Wiegand, Reith, Uth – Stadler, Paliatka (Halimi, F. Wiegand, Aliyev, Göb). 
Schiedsrichter: Justin Herbert (FSV Schwarzbach). 
Tor: 1:0 Alexander Reith (36.). +++

Mediennetzwerk Hessen



Dieser Artikel ist zuerst auf torgranate.de erschienen.


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön