Pferdesport-Fans kamen an diesem Wochenende in Hünfeld voll auf ihre Kosten - Fotos: Rene Kunze

HÜNFELD Pferdesport der Extraklasse

Hessische Vielseitigkeitsmeisterschaften beim Reit- und Fahrverein Hünfeld

01.08.22 - Ein großes Reitsportevent zog am Wochenende zahlreiche Fans des Pferdesports nach Hünfeld. Der bereits seit 70 Jahren bestehende Reit- und Fahrverein Hünfeld richtete an diesem Wochenende die 12. hessischen Vielseitigkeitsmeisterschaften auf dem Vereinsgelände und dem städtischen Freizeitgelände am Haselsee aus. Hier wurden von jedem Reiter mit seinem Pferd drei Teilprüfungen geritten: Dressur, Springen und Gelände mit festen Naturhindernissen. Eingeteilt nach Anforderungen in drei Klassen E, A und L. ging es in den Geländeprüfungen über Strecken von 1.500 bis 3.000 m mit bis zu 30, zum Teil aufwendig gebauten Sprüngen.

Das Besondere in diesem Jahr ist, dass der Verein Ausrichter der Hessischen Vielseitigkeitsmeisterschaften ist. Parallel dazu finden auch die Kreismeisterschaften des Kreisreiterbundes Rhön-Vogelsberg statt. Die Hessischen Meisterschaften haben in der Region seit Jahrzehnten nicht stattgefunden. Rund 120 Reiter/Pferd-Paare sind dabei an den Start gegangen. Die Teilnehmer kommen neben den Hessen aus dem Saarland, Rheinlandpfalz, Niedersachsen, Thüringen und Bayern. Durch das Veranstaltungsgelände im Freizeit- und Bürgerpark gab es mit ca. 1.500 Zuschauern einen außergewöhnlich hohen Zuspruch.

Gestartet wurde das Wochenende am Freitag mit den Dressurreitern Kl.E, 12.00 Uhr Springen Kl. E, 14.30 Uhr Gelände Kl. E. Samstag 8.00 Uhr Dressur Kl . A, 11.00 Uhr Springen Kl. A, 12.00 Uhr Dressur Kl. L , 14.30 Uhr Springen Kl. L, 16.30 Geländereiterwettbewerb (Einsteiger bis 16 Jahre). Sonntag: 7.30 Uhr Geländepferde Kl. A (junge Pferde bis 7 Jahre), 9.45 Uhr Gelände A, 14.00 Uhr Gelände L, 17.30 Uhr Ehrung Hessenmeister und Kreismeister.

Der Reit- und Fahrverein Hünfeld hat 270 Mitglieder, davon etwa ein Drittel Jugendliche unter 18 Jahren. Die Reitanlage wird mit 30 Pferden, davon acht vereinseigene Schulpferde, ehrenamtlich mit zwei Festangestellten betrieben. Mit den Schulpferden wird Voltigieren als Einstieg, Gruppen- und Einzelunterricht für Jugendliche und Erwachsen, sowie therapeutisches Reiten in Verbindung mit der Vinzenz-von-Paul-Schule in Hünfeld angeboten. Die Mitglieder vertreten alle Sparten des Pferdesports von Dressur, Springen, Western bis zum Fahrsport. (pm/ci)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön